Permalink

1

Gibt es im Kult-Film “Zurück in die Zukunft” eine klare Vorhersage des Terroranschlags vom 11.09.2001?

In 2014 habe ich das Vorgängervideo gepostet. Da es eine neue, bessere Version gibt, komme ich darauf zurück, und vor allem, weil seit gestern ein Wahnsinnsvortrag zum Film Matrix, in dem ja auch 9/11 vorhergesagt wurde, in deutscher Sprache online verfügbar ist. Dazu später jedoch mehr.

Ich bin ja ein Verschwörungsbeobachter und sammle allerhand Material zu merkwürdigen Dingen. Eine dieser überaus merkwürdigen Angelegenheiten ist die Räuberpistole von Ali Baba und den 19 Teppichmesserträgern am 11. September 2001. Merkwürdig ist nicht nur die fehlende, kriminalistische Mindeststandards erfüllenden Untersuchungen der US-Regierung zu diesem Terroranschlag, der Hunderttausende von Leben kostete und uns heute noch in Atem und einen ständigen Krieg gegen den Terror am Laufen hält.

Merkwürdig ist auch die totale Gleichschaltung der Öffentlichkeit gegenüber den durchaus berechtigten Zweifeln. Ja, die geradezu bösartige Hetze gegen Menschen die Zweifel an der offiziellen Version haben.

Bis heute gab es keinen zweiten Fall in der bekannten Menschheitsgeschichte, daß der angeblich ungeplante, flugzeugberührungslose Einsturz eines Wolkenkratzers aus Stahl und Beton 20 Minuten vor diesem Einsturz gemeldet wurde. Das passierte nämlich dem BBC tatsächlich mit dem dritten eingestürzten Wolkenkratzer in Manhatten, dem WTC7.

Aber warte mal, vielleicht haben die beiden da in diesem Video auch eine Rolle gepielt…

DAS ist das Merkwürdigste an der ganzen Geschichte überhaupt. Und das war kein Einzelfall einer solchen Vorhersage. Wir finden sie in Dutzenden Filmen, in Matrix – Teil I, bei den Simpsons, in Rockmusik. Sehr, sehr merkwürdig!

Findest Du nicht auch?

Permalink

0

1984 – ein Film nach dem gleichnamigen Roman von George Orwell on 1948

Viele Menschen kennen diesen Film oder das Buch nicht. Es ist sehr wünschenswert, wenn sich das ändert. Denn dieses hier 1948 geschilderte Szenario hat bereits heute vielgestaltige Form angenommen. Hier kannst Du Dir den kompletten Film in deutscher Sprache ansehen. … Weiterlesen

Permalink

0

Sie hat den Farbfilm nicht vergessen…

Im Gegenteil. Durch diese – schon etwas ältere – Show zu ihrem 53. Geburtstag zeigt sie, daß sie voll den Durchblick hat, und zwar in Farbe. Die Gäste dieser öffentlichen Geburtstagsfeier konnten sich ebenfalls sehen lassen.

Nina Hagen zeigt nicht nur hier gesellschaftliches Verantwortungsbewußtsein. Und jeder Mensch, der sich nur auf ihr Äußeres, ihre individuelle Art oder auf ihren Glauben konzentriert, und das nicht gut findet, mag im Sandkasten weiterbuddeln und sich durchs TV täglich zum Zombie hypnotisieren lassen.

Am Vorabend zu ihrem 53. Geburtstag lud Nina Hagen verschiedene Talkgäste ein, um Themen anzusprechen, welche in den Massenmedien zu kurz kommen oder gar nicht erst vorkommen.

Frieder Wagner stellte seinen Film “Todesstaub” vor und berichtete über Depleted Uranium Munition im Irak. Wolfgang Eggert sprach über seine Recherchen zu messianischen Netzwerken und deren Einfluss auf Politik und Wirtschaft. SPD-Abgeordnete Sabine Brosowski und Marion Küpker berichteten über die zunehmende Radioaktivität aufgrund des falschen Umgangs mit der Kernspaltung. Außerdem werden die in Deutschland gelagerten Atomwaffen der NATO thematisiert, und wie Bundeswehrsoldaten diese in mögliche Einsatzgebiete transportieren müßten, sollte der Fall der Fälle eintreten.

Heute aktueller denn je, oder?

Permalink

0

Geheime Frühsexualisierung und verdeckter Satanismus

Der größte Umerziehungsprozeß in der Menschheitsgeschichte läuft seit längerem durch Film (insbesondere Hollywood, Disney), TV, Musik angefangen bei Kindern. Man nennt es auch Frühsexualisierung. Es funktioniert neben der (versuchten) Einführung perverser Lehrpläne, die schwer gegen die Mehrheit der Menschen durchzuboxen sind, mittels perfider Manipulation. Ich wünsche bei diesem Video hohen Erkenntnisgewinn.

Subliminale Techniken werden eingesetzt, um ohne Zustimmung der Zuschauer das Unterbewußtsein sexistisch zu manipulieren. Die Hirnforschung zeigt auf, daß uns nicht in erster Linie der Verstand steuert – also wir uns selbst bewußt – sondern unser Unterbewußtsein, welches durch Lernen über alle Sinneskanäle, insbesondere Augen und Ohren gefüttert wird und zum Nachamen / Nachmachen anregt. Die Zukunftsaussichten sind düster für die Menschen, die sich zu viel davon reinziehen. Niemand ist gefeit davor!

Permalink

0

Zurück in die Zukunft – Vorhersage von 9/11

Ich bin ja ein Verschwörungsbeobachter und sammle allerhand Material zu merkwürdigen Dingen. Eine dieser überaus merkwürdigen Angelegenheiten ist die Räuberpistole von Ali Baba und den 19 Teppichmesserträgern am 11. September 2001. Merkwürdig ist nicht nur die fehlende, kriminalistische Mindeststandards erfüllenden Untersuchungen der US-Regierung zu diesem Terroranschlag, der Hunderttausende von Leben kostete und uns heute noch in Atem hält. Merkwürdig ist auch die totale Gleichschaltung der Öffentlichkeit gegenüber den durchaus berechtigten Zweifeln.

Bis heute gab es keinen zweiten Fall in der bekannten Menschheitsgeschichte, daß der angeblich ungeplante, flugzeugberührungslose Einsturz eines Wolkenkratzers aus Stahl und Beton 20 Minuten vor diesem Einsturz gemeldet wurde. Das passierte nämlich dem BBC tatsächlich mit dem dritten eingestürzten Wolkenkratzer in Manhatten, dem WTC7.

Aber warte mal, vielleicht haben die beiden da in diesem Video auch eine Rolle gepielt…

DAS ist das Merkwürdigste an der ganzen Geschichte überhaupt. Und das war kein Einzelfall einer solchen Vorhersage. Wir finden sie in Dutzenden Filmen, in Matrix – Teil I, bei den Simpsons, in Rockmusik. Sehr, sehr merkwürdig!

Findest Du nicht auch?

Permalink

0

Veteranen mit einem offenen Geheimnis

Sie zeigen uns alles! Die Wahrheit liegt offen zu Tage. Sie nutzen Hollywood und die anderen Filmproduktionsstudios, um ihre Macht zu demonstrieren, in dem sie uns alles mitteilen, was läuft und was noch laufen wird. Das gehört zum Spiel.

Dazu kommt ein Spezialeffekt: man zeigt in der Realität tatsächlich Vorhandenes im Film in einer etwas abgewandelten Form, die Fiktives simuliert. Es gibt dazu eine ganze Reihe ausgereifter Techniken, die sich ein normaler Filmbesucher nicht bewußt macht und nicht bewußt machen kann, da er sie nicht kennt. Diese sprechen allesamt das Unterbewußtsein an und sind deshalb für Ungeschulte keinesfalls zu erkennen. Und auch für in solchen Techniken Geschulte sind insbesondere subliminale Techniken nicht ohne Weiteres erkennbar.

Am Ende ist jemand, der über Reales spricht (9/11 und Drogenhandel der CIA – wie hier in diesem Film angesprochen – Chemtrails, HAARP u.v.a.m.) für Uninformierte ein Verschwörungstheoretiker. Denn der Uninformierte weiß noch nicht einmal, daß der Begriff Verschwörungstheoretiker von der CIA erschaffen wurde. Und er informiert sich in den manipulierenden Massenmedien. Am Ende greift er sich an den Kopf und sagt zu Dir: “Du hast wohl zu viele Filme gesehen…”

Er greift sich zu recht an den Kopf. Denn ER (oder SIE) ist der Hirni, merkt es nur nicht.

Der Kampf geht um das Bewußtsein der Menschen und um deren Seele. Nicht um Geld. Profit, ob aus Waffen-, Drogen-, Menschenhandel wird mitgenommmen, ist aber sekundär!

Denn wenn sie das Bewußtsein der Menschen gefangensetzen oder in Unfreiheit halten können, können sie immer Profit machen, mit allem und jedem. Wie sie nur wollen.

Aber sie werden das nicht schaffen!

159