Permalink

0

Der Masterplan für den Völkermord an den Europäern?

​Was geschieht in Südafrika? Wir hören hier sehr wenig davon. Keine SpeiGel- oder BLÖD-Schlagzeile: "Wieder eine Buren-Farm von Schwarzen überfallen, alle Frauen vergewaltigt und dann alle Personen inklusive Kinder bestialisch abgeschlachtet."

Das wäre ja glatt Rassismus, sowas tun die Presseorgane des Politbüros nicht, gelle?
Fakten sind ja Hetze.

Schwarze tun sowas nicht. Das sind doch so ganz liebe Leute, wie auch wir hier in Deutschland immer mehr mitbekommen. #nichtalle So Nelson Mandelas und andere ANC-Leute. Ganz fortschrittlich, mit Halskrause...

​Oliver Janich beschreibt in diesem Video - nachzulesen auch in der ExpressZeitung - was es mit der Halskrause, Nelson Mandela, den Tausenden Morden an Weißen und der jahrzehntelangen kommunistischen Propaganda der Schönfärberei auf sich hat.

Mit einer Massenmigration von Afrikanern werden wir wohl solche Zustände auch in Deutschland erleben. Jede Frau wird in Südafrika statistisch einmal vergewaltigt. Jedes dritte Mädel bis 18 Jahre wird mindestens einmal vergewaltigt.

Leute werft Teddybären - Refugees welcome!

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

​NEIN! Widerstand ist angesagt. Und wenn viele Frauen  ( #nichtalle ) es nicht schnallen und ihr großes Herz nicht mit dem Verstand verbinden, müssen endlich mal die Männer sich von ihrer Weichei-Vergangenheit trennen und ein Machtwort sprechen! Denn schließlich sind es die alten, weißen, heterosexuellen, und insbesondere deutschen Männer, gegen die ein erklärter Krieg läuft.

Natürlich läuft der richtige Krieg schon gegen alle Menschen, u.a. mit der Migrationswaffe, und kaum einer merkt es...

Migrationspakt stoppen!

Weitere Informationen hier: Migrationspakt-stoppen.de und hier: Migrationspakt-stoppen.info Zum Unterzeichnen der Petition auf dem Bundestagsportal geht es hier entlang.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


3 × eins =

161