Joseph Plummer – ein Beweis für die Geheimen Machtstrukturen

Das was Du gleich lesen wirst, wurde eingeführt mittels Executive Orders vom ersten schwarzen Präsidenten der USA, der auch in der BRD fast zu einem Heiligen hochstilisiert wurde, den Friedensnobelpreis verliehen bekam und dabei mehr Kriege zu verantworten hat, als sein Vorgänger Bush, und der das größte jemals erreichte Defizit der USA bewerkstelligt hat, größer als die Defizite aller Präsidenten der USA seit Gründung vor ihm.

Und der sich heute in Lobhudeleien über sich selbst ergeht. Was für eine Ironie der Geschichte.

Jede und jeder, der dieses Märchen vom “2. Martin Luther King” immer noch glaubt, ist ein IDIOT!

Buchzitat

Heute haben die US-Kongreßabgeordneten in der “freiesten Nation der Erde” für sich die Berechtigung beansprucht, ihre Bürger ohne Haftbefehl auszuspionieren.

Das verstößt eindeutig gegen die US-Verfassung.

Sie haben behauptet, die Vollmacht zu besitzen, Bürger zu verhaften und sie für immer ohne Anklage zu inhaftieren, und das ohne Recht, die Rechtmäßigkeit ihrer Inhaftierung anzufechten.

Auch dies verstößt gegen die US-Verfassung.

Sie haben sogar die Befugnis beansprucht, US-Bürger aufgrund von nicht mehr als einer bloßen Anklage zu töten … ohne Richter, ohne Geschworene, ohne öffentliche Vorlage von Beweismitteln oder die Anforderung von Beweisen.

Dies ist eine ungeheuerliche Verletzung der Schutzbestimmungen für den Einzelnen in der US-Verfassung. Da US-Bürger niemals ihren Vertretern die Befugnis erteilt haben, diese gesetzlichen Beschränkungen der Regierungsmacht zu verletzen, müssen diese Befugnisse ergriffen worden sein. Herrscher ergreifen die Macht, Volksvertreter tun das nicht.”

Zitatende

Textquelle: Geheime Machtstrukturen – Joseph Plummer – Gebunden, 221 Seiten

Leave a Comment: