Permalink

0

Schlagabtausch zur Familienpolitik: Jebsen vs. Elsässer

Ein denkwürdiges Interview zwischen Ken Jebsen und Jürgen Elsässer, zwei investigativen Journalisten der Alternativmedien, zu diesem heißen Thema. Für mich ein klarer 6 : 2 – Sieg für Elsässer. Jebsen stand nicht im Thema und agiert streckenweise wie ein Mainstreamjournalist. Naja, jeder darf mal einen schlechten Tag haben, oder?

Chronologie der “Tore”:

1 : 0 für Elsässer! Es ist tatsächlich so, daß es einen unheimlichen Hype anderer Lebensformen im TV gibt. Fast in jeder Sendung oder jedem Film wird das thematisiert auch im Kino, es ist eine konzertierte Aktion. Übrigens genau wie das Thema Überwachung, das den Menschen langsam anerzogen wird. “Überwachung ist gut, da finden wir die Verbrecher schneller…”

Ich kann das deshalb sehr gut beurteilen, weil ich sonst kein Fernsehen schaue und bei einem Freund während der Olypischen Spiele jedoch öfter gezappt habe. Die Quote für beide Themen lag annähernd bei 100%. Ken: nochmal bei Bernays nachlesen;-). Elsässer hat hier recht.

2 : 0 für Elsässer – die Nichtakzeptanz und das einfache Wegwischen des Zitates von Rockefeller ist von Ken echt daneben! Es ist doch bekannt, daß die Dynastie Rockefeller überall drinsteckt und das zu ihren eigenem Vorteil. Auch wenn die mittlerweile den Mythos des Altruismus durch ihre eigenen Medien aufgebaut haben. Ken glaubt es nicht. Glauben ist doch sonst auch nicht Dein Ding, sondern Wissen, oder? Mal die Zürich FH-Studie mit den 147 Konzernen studieren. Das hilft ganz bestimmt weiter.

3 : 0 für Elsässer wegen der Erwähnung der Familienpolitik in der DDR. Diese hatte zwar auch ökonomische Ursachen (man benötigte in allen Bereichen die Arbeitskräfte) aber hat mit einem hohen Grad die Gleichberechtigung gewährleistet, die Familie als Ideal gefördet und alles Machbare ermöglicht, z.B. zinslose Kredite für Familien, je Kind entfielen dann große Beträge von dem Kredit. Ehepaare mit Kindern erhielten schneller Wohnung als andere, Kinderkrippen und -gartenplätze auch für Studenten.

Damit wurde der Geburtenknick abgefangen und hat – wenn man sich heute die gesamtdeutsche Statistik ansieht – sogar den Knick der BRD mit abgefangen.

Allerdings war das mit dem bestehenden allgemeinen Mangel in der DDR nicht durchzuhalten und diese Politik hat häufig zu übereilter Heirat geführt.

4 : 0 für Elsässer, Frühsexualisierung, Ken pocht immer darauf, daß er keinen Kindergarten kennt, in dem die Frühsexualisierung vorangetrieben wird. Er negiert aber die Vorgaben der EU, den Bestrebungen von Bildungsplänen und vor allem die Lehrmaterialien, die es dazu schon gibt. Erzieher und Lehrerinnen werden in der Regel tun, was man von ihnen verlangen wird, wenn es an die klare Umsetzung geht. Es werden schon Eltern eingesperrt, die sich dagegen wehren, daß ihre Kinder sexuell zu früh überfrachtet werden. Da werden Lehrer sich nicht für fremde Kinder aus dem Dienst entfernen lassen. In Lehrmaterialien steht z.B. man solle schon (bei Kleinkindern!!!) an Penis und Vagina rumspielen, und auch die Verwandten, Onkel und Tanten sollen gern mitmachen. Das ist nichts anderes als eine Einladung für Pädophile, sich für Kindergärten zu bewerben.

Es geht klar um die Zerstörung der wunderbarsten Kraft, die ein Mensch hat, noch bevor er sie entwickeln kann: die Lebensenergie, die eine sexuelle Energie ist. Sie wird zum Konsumprodukt gemacht, an dem man jeden Menschen am Nasenring durch die Manege wird führen können, wenn dieser Dreck sich durchsetzt.

Ken, ich kann Dir gern diese Lehrmaterialen zur Verfügung stellen.

5 : 0 für Elsässer beim Thema Fragebogen der GEW Baden-Württemberg für den Jebsenschen Amtsschimmel. Das war ein glattes Eigentor;-)

6 : 1 – beide ein Punkt für die Problematik Regulierung im Internet: schwierig, denn das ist es wirklich.

6 : 2 = 8, haha, für die achtmal, köstlich, Leistungssportler Ken

Und hier noch der Katalog, den die CIA-Firma Facebook in Amerika bereits eingeführt hat, bezüglich einer Menge verschiedener “Geschlechter”. Und denke das dann mal noch zusammen mit den zu erwartenden Bestimmungen des Freihandelsabkommens USA – EU, welches von Konzernen geheim verhandelt wird zum Schaden von Dir und mir! Dann wird Dir ganz anders. Falls Du denken kannst.

Facebook Amerika führt 50 neue Geschlechter ein. “Wie darf ich sie bitte ansprechen”. Das höfliche Anschreiben und die Anreden Sehr geehrte, Sehr geehrter sind passé?

– Agender
– Androgyne
– Androgynous
– Bigender
– Cis (Menschen, deren Geschlechtsidentität mit ihrem körperlichen Geschlecht übereinstimmt)
– Cis Female
– Cis Male
– Cis Man
– Cis Woman
– Cisgender
– Cisgender Female
– Cisgender Male
– Cisgender Man
– Cisgender Woman
– Female to Male
– FTM
– Gender Fluid
– Gender Nonconforming
– Gender Questioning
– Gender Variant
– Genderqueer
– Intersex
– Male to Female
– MTF
– Neither
– Neutrois
– Non-binary
– Other
– Pangender
– Trans
– Trans Female
– Trans Male
– Trans Man
– Trans Person
– Trans Woman
– Trans(asterisk)
– Trans(asterisk)Female
– Trans(asterisk)Male
– Trans(asterisk)Man
– Trans(asterisk)Person
– Trans(asterisk)Woman
– Transexual
– Transexual Female
– Transexual Male
– Transexual Man
– Transexual Person
– Transexual Woman
– Transgender Female
– Transgender Male
– Transgender Man
– Transgender Person
– Transgender Woman
– Transmasculine
– Two-spirit

Na, haste Dir schon was ausgesucht? Ich hake das einfach ab unter: Die Psychopathen sind zum Angriff auf die Menschheit übergegangen. Denn nichts anderes ist das.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


sechzehn − fünfzehn =

88