Permalink

0

Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger 6

Hier schau Dir den 6. Teil der Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger an. Wie schaut es aus mit der Souveränität der BRD und dem bestehenden Rechtssystem? Quellen: Alternative für Deutschland (AfD)_ TV-Wahlwerbespot, Aufklärung über wählen gehen – Andreas Clauss, BRD GmbH Alles … Weiterlesen

Permalink

0

Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger 5

Nun kommt der 5. Teil der Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger. Die kleinen Lügen der Politiker und Medien. Und ganz wichtig: Aussagen zur fehlenden Souveränität Deutschlands. Quellen: 10 Gründe gegen Angela Merkel, 1961-1989.de _ Die Geschichte der Berliner Mauer in 3 Minuten, … Weiterlesen

Permalink

0

Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger 4

Hier der 4. Teil der Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger. Hier geht es u.a. ans Eingemachte, nein eher an das, was uns von der Industrie als Nahrungsmittel verkauft wird und das weltweite Regelwerk zur Bevölkerungsreduktion mit Hilfe von „Lebens“mitteln. Ja, richtig gelesen! … Weiterlesen

Permalink

0

Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger 3

Hier der 3. Teil der Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger. Nein, ich habe nicht zu allen Informationen, die in der Serie gebracht werden, die gleiche Meinung. Trotzdem ist diese Serie sehr gut gemacht und außerordentlich sehenswert. Quellen: ‡_ Are US Military Bases … Weiterlesen

Permalink

1

HIV/AIDS – weißt Du wirklich alles?

Gestern habe ich einen kleinen humorvollen Beitrag gepostet. Nicht nur, weil mir diese kleine Geschichte unglaublich gut gefällt. Sondern auch, weil sie zu diesem Vortrag von Dr. Juliane Sacher auf der 10. AZK gehört. Eine Thematik, die wie viele andere eine Schockstarre auslöst, für den oder die, die oder den es betrifft. Eine Diagnose, die oft falsch ist und oft auch ein Todesurteil. Das muß aber nicht sein.

Ein Vortrag, der erst einmal verdaut werden muß, wenn man sich mit der Thematik noch nicht befaßt hat. Nach dem Vortrag ist noch der Film „I WON´T GO QUIETLY“ anzuschauen, in dem Frauen Ihre „positiven“ Schicksale beschreiben und die Merkwürdigkeiten im Umgang mit dieser Krankheit.

97