Permalink

0

Wie besorgt man sich als Oberleutnant der Bundeswehr am einfachsten Zusatzkohle? Na als Asylbewerber!

Metropolitico zeigt wie es geht mit einer exklusiven Sensation: Audio-Protokoll der Asylanhörung des Oberleutnant Franco A. Wer die vom Mainstream-Medien verbreiteten Nach-Richten zu diesem merkwürdigen Fall glaubt, kann nur als Viertklässler eingestuft werden. Schon ein Fünftklässler wird leicht darauf schließen … Weiterlesen

Permalink

0

Die Deutschen sind dermaßen gehirngewaschen – warum?

Ein sehr gelungener Zusammenschnitt von FrubiTV, von dem auch der Text hier stammt, auf Youtube zeigt das sehr gut auf. Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur … Weiterlesen

Permalink

0

Mutige Erfurter Bürger errichten in Erfurt ein Kreuz

In dem kleinen Erfurter Ortsteil Marbach (3.906 Einwohner) soll in den nächsten Jahren eine Moschee der umstrittenen islamischen Ahmadiyya-Gemeinde entstehen. Verantwortungsbewußte Bürger organisieren seit Monaten einen zivilen Widerstand dagegen. Als Zeichen des Protestes wurde am 04. März 2017 ein 10 … Weiterlesen

Permalink

0

Deutschland, Deutschland, über alles! – Skandal auf Hawaii

Was für eine Sau hier wieder durchs Dorf getrieben wird! Hier der Text von WebTV und unten meine Anmerkungen dazu. Anmerkung 14.02.2017: Die Zensurspasten haben das Video natürlich für Deutschland unsichtbar gemacht. Nun, da haben wir es doch nochmal, schließlich … Weiterlesen

Permalink

0

Panama Papers – die größte Verarsche der Menschen auf diesem Planeten!

Ich bin ja schon lange der Ansicht, daß Menschen, die sich ausschließlich mittels Mainstreammedien informieren, hoffnungslos gehirngewaschen sind.

Das bedeutet natürlich nicht, daß Menschen, die sich nur über alternative Informationsquellen informieren, immer besser dran sind. Keineswegs!

Allerdings wird eine der Wirklichkeit angenäherte Wissensposition möglich durch die regelmäßige Sichtung verschiedener Quellen und deren Überprüfung durch einen selbst. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, daß man von der Wirklichkeit tatsächlich mehr kennt als der Mattscheibenjunkie.

Sei bitte nicht sauer, wenn Du auch ein Mattscheibenjunkie bist. Fühle Dich aber trotzdem angesprochen und ändere das am besten. Ich war auch mal ein Mattscheibenjunkie. Genau bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich durch eigene Erfahrung mitbekam, daß in einem konkreten Feld nichts, aber auch gar nichts stimmt, was man im Mainstream so erzählt, schreibt, ausbrütet. Seitdem hinterfrage ich alles. ALLES!

Ich gebe zu, es kostet Zeit, und es ist vor allem unbequem, weil man sich von liebgewordenen, das Leben sehr vereinfachenden Glaubenssätzen verabschieden muß. Z.B. von solchen Spinnereien wie:

– wir leben in einer Demokratie
– der Fernseher ist dazu da, um uns zu unterhalten
– die Politiker wollen unser Bestes
– die Journalisten leisten gute Arbeit

Ich könnte jetzt Seiten mit solchem Zeug vollschreiben. Tue ich aber nicht. Ich verweise lediglich darauf, daß eine Pauschalisierung nie hilfreich ist, aber oft der Anschaulichmachung dient. Wie in diesem Falle…

Natürlich leben wir in einer relativ angenehmen politischen Situation (noch), wahrscheinlich besser als je zuvor. Klar gibt es vielleicht auch gute Unterhaltungssendungen – ich könnte das gar nicht beurteilen, weil ich keinen Fernseher habe.

Und sicher gibt es unter den Politikern, Journalisten, Juristen, Ärzten etc. auch gute Mädels und Jungs, die mit Ethos an der Arbeit sind. Aber ist das die Mehrheit? Ich wage das ernsthaft zu bezweifeln, denn ich habe viel zu viele völlig desillusionierte Menschen dieser und anderer Berufsgruppen kennengelernt.

Panama Papers

Anhand dieser Psychologischen Massenbeeinflussungsoperation bestimmter Kreise und ihrer Geheimdienste kann man sehr gut sehen, wie das mit der Gehirnwäsche funktioniert und wie alternative Informationsquellen uns gleich einen ganz anderen Blick ermöglichen.

Für mich war sofort beim Aufkommen der ersten Information klar: Das ist ein Propagandainstrument! Ich brauchte gar nicht lange darüber nachzudenken, weil das Muster immer dasselbe ist. Es brauchte nur wenige Tage bis die von mir seit Jahren genutzten, wirklich guten alternativen Quellen die Hintergründe grell ausgeleuchtet haben.

Einiges davon findest Du jetzt hier vor. Natürlich ist auch die englische Sprache sehr hilfreich, denn die besten Quellen sind natürlich oft englischsprachig.

Aber fangen wir mit dieser starken Analyse an, die beste in deutscher Sprache, die ich bisher fand. Die wichtigsten Fragen bei jedem Vorkommnis sind natürlich:

Wem nützt es?
Wem schadet es?
Wer agiert?
Wer bezahlt?

Der Weg des Geldes ist immer ein guter Hinweis auf die Wirklichkeit einer Begebenheit. Eigentlich weiß das jede/r, oder?

Zitat der Quelle: KenFM

Wer hat die Panama Papers bezahlt?
Das ICIJ, ein internationales Konsortium für investigative Journalisten. Das ICIJ wurde 1997 gegründet und gehört zum CPI, dem Center for Public Integrity. ICIJ und CPI werden vor allem aus Stiftungen finanziert. US-Stiftungen steinreicher Oligarchen, gegen die Putin selbst dann noch ein armes Würstchen wäre, sollte er tatsächlich 200 Milliarden gemopst haben.

Finanziert hat die Enthüllungsstory, genannt Panama Papers, die Ford Foundation, der Rockefeller Family Fund, die W. K. Kellogg Foundation, Carnegie Endowment und, wie nicht anders zu erwarten, die Open Society Foundation eines gewissen, na klar, George Soros.

Das könnte erklären, warum die Süddeutsche Zeitung, die Russland auch 2016 noch bezichtigt, die Krim annektiert zu haben, obwohl rechtlich längst bewiesen ist, dass hier eine Sezession vorliegt, in ihrem Text zu den Panama Papers Putin als den Bösewicht Nummer Eins darstellt.

Die Krim wollte sich nicht der durch Faschisten unterstützten Putsch-Regierung in Kiew anschließen, nur hat dies das State-Department innerhalb der Süddeutschen Zeitung noch immer nicht verkraftet. Und dass Soros in der Ukraine während des Putsches auch das ZDF mit von ihm gezimmerten Nachrichten versorgte, ist der SZ anscheinend egal.

Ist es nicht verwirrend, dass ausgerechnet ein Netzwerk von Superreichen über ihre Stiftungen, die sie gründeten, um Steuern zu sparen und das gesparte Geld politisch nutzen, jetzt DIE Enthüllung des Jahrhunderts in Sachen Steuerschlupflöcher finanziert hat, und keine Sau in den Leitmedien sich die Frage stellt, wie das zusammenpasst?

Gut, dass wir alternative Blogs wie den von Alexandra Bader aus Österreich haben. Sie stellt die Frage, ob Putins Intimfeind George Soros als Mitfinanzier des Enthüllungspapiers nicht stutzig machen müsste.

Zitatende

Es lohnt sich dort den ganzen Beitrag noch einmal anzusehen, da dort eine Menge sehr guter Quellen verlinkt sind.

Permalink

0

Wahlkandidatenbestechung in den USA – Barack Obama – Mit Romney – Hillery Clinton – Ted Cruz – Mark Rubio – alle gekauft?

Dr. David Duke enthüllt in diesem Video ganz klar die Zusammenhänge zwischen den Kandidaten und denen, die diese schon vor der Wahl gekauft haben. Wir hören vom ersten jüdischen Präsidenten der USA (Obama) und davon, daß der nächste Präsident oder die nächste Präsidentin lediglich 650.000 US-Dollar kosten wird. Goldman Sachs hat sich das Geld tausendfach vorher von den US-amerikanischen Bürgern gestohlen und natürlich von den Menschen auf der ganzen Welt.

In den USA werden beide großen Parteien von den gleichen Finanziers besessen. Die Kandidaten gehören den Banken, insbesondere Goldman Sachs. Genauso, wie es Donald Trump sagt. Der einzige Kandidat, der (vielleicht) etwas zu ändern versucht. Vielleicht. Und genau deshalb hetzt die zionistisch-jüdische Weltpresse gegen ihn und die Gehirnwäsche funktioniert selbst bei sonst hochintelligenten Menschen.

Permalink

0

Die Mutter aller Lügen

So lange die Mutter aller Lügen zum „Krieg gegen den Terror“ nicht von mehr Menschen begriffen wird, werden wir immer tiefer und immer schneller in einen totalitären Eine-Welt-Staat abgleiten, gegen den das Tausendjährige Reich ein goldenes Zeitalter war.

Ist es so schwer zu verstehen, daß die offizielle Darstellung dieses Terrorakts nicht richtig sein kann? Jedes Kind kann das verstehen. Nur viele, sonst kluge Erwachsene erkennen es nicht. Dafür gibt es nur eine einzige Erklärung: Gehirnwäsche durch die Medien.

Hallo allerseits im weltweitem Internet. Hier spricht Privatdetektiv PR.

Und ich möchte euch etwas Gedankenfutter geben:

Unter der Regie eines bärtigen Typen von einer Höhle in Afghanistan aus, haben sich 19 trinkfeste, Kokain schniefende, strenggläubige Moslems den erotischen Schoßtänzen von Stripperinnen hingegeben, bevor sie ihre Mission starteten, um Allah zu begegnen.

Mit nichts als Teppichmessern bewaffnet, konnten sie das Kabinenpersonal, Passagiere und die Piloten und von vier Passagierflugzeugen überwältigen.

Mit oder ohne Kater konnten sie das weltweit höchstentwickelte Flugabwehrsystem austricksen.

Trotz der im Auto am Flughafen vergessenen Anleitung Weiterlesen →

Permalink

0

Deutsche besonders anfällig für Gehirnwäsche

Social Enginiering ist eine Form der Massenmanipulation, der wir alle irgendwie unterliegen. Sind die Deutschen am anfälligsten dafür? Nun, ich kann das nicht einschätzen, ob es da Unterschiede zwischen den Völkern gibt. Aber es ist sehr m.E. wahrscheinlich.

In einem Webcast der Bürgerbewegung Solidarität (BüSo) vom 07.05.2014 mit Stefan Tolksdorf und Helga Zepp-LaRouche, geht die Parteivorsitzende der BüSo auch auf diese Manipulationen ein.

Wenn man zur Europawahl überhaupt wählen geht, dann diese Partei, denn alle anderen versagen in fast allen Fragen, die für die Menschen wirklich wichtig sind. Am Ende würde eine Wahl auch nur einen Effekt haben: Menschen kämen hinein, die in diesem „Parlament“ mal wirklich wichtige Fragen aufwerfen und sich nicht nur mit dem Krümmungsgrad der Gurken und der immer mehr zunehmenden diktatorischen Ermächtigungen beschäftigen.

Permalink

0

Gehirnwäsche und keiner merkt es…

Wie funktioniert Gehirnwäsche? Es gibt verschiedene Mechanismen und Technologien, die dazu eingesetzt werden. Von einfachen sprachlichen Manipulationen, die schon von den meisten Menschen nicht mehr durchschaut werden können, über technisch ausgefeiltere, die für die ach so klugen Intellektuellen jeder Farbe gefertigt sind und diese in ihrem Glauben lassen, daß sie nicht manipulierbar wären. Haha! Bis hin zu Techniken, die niemand durchschauen kann, niemand! Da sie an allen Wahrnehmungskanälen vorbei in das Unterbewußtsein und danach! in das Bewußtsein vordringen ohne einer Bewertung zu unterliegen.

Na, bist Du manipulierbar oder nicht?

143