Medien-Fälschungen

Neulich kam im Lügen-TV in der Sendung ZAPP und wahrscheinlich auch noch anderswo ein recht heftiger, aber auch dümmlicher Angriff bezüglich #FakeNews auf den privaten Internet-TV-Kanal Klagemauer.TV , den ich – um es vorwegzunehmen – sehr schätze.

Die in ZAPP gemachten Anschuldigungen und der “Zeuge” waren wohl erstunken und erlogen. Warum kümmert man sich aber um diesen kleinen, umwichtigen Internet-Sender? Nun, weil dieser sehr effektiv ist bei der Aufdeckung und Verbreitung der #FakeNews der Mainstreammedien und darüber hinaus bereits in vielen Ländern, also international arbeitet.

Hier ein paar Beispiele, die klarmachen, wer die FakeNews-Produzenten sind:


Medienfälschungen im Syrienkrieg – Die Organisation Weißhelme

Weitere Medienfälschungen im Syrienkrieg

Medienfälschungen im Libyenkrieg

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Hauptstrommedien sind voll von Lügen, Halbwahrheiten und Auslassungen. Und das mit Zwangsgeldern in Höhe von 8 Milliarden Euro. Wer zahlt für solch eine niedere Qualität Geld? Oder wer zahlt für verbrecherische Absicht?

ARD – NDR – ZAPP – völlige Idioten, man kann es nicht anders sagen

Die zwangsfinanzierten Medienanstalten drehen frei. Es ist unvorstellbar, wie sie die Informationsoberhoheit bei den Menschen behalten wollen, die noch nicht hinter ihre permanente Lügerei gekommen sind. Permanente Lügerei? Das ist doch Verschwörungstheorie!!!

Nein, ist es nicht. Es ist Verschwörungspraxis. Jahrelang sammeln Menschen die Lügen dieser verbrecherischen Medien – ich sage es so deutlich! – verbreiten sie im Internet und warten auf den Tag, an dem die Lügner zur Verantwortung gezogen werden. Und dieser Tag wird kommen!

Und aus diesem Grund versucht man jetzt über Zensurbehörden die Aufdeckung dieser Lügen unter dem neuen Mode-Slogan #FakeNews zu verhindern. “Liebe” ARD, “liebe” andere FakeNews-Medien: das wird scheitern!

Hier ein ganz besonderes Beispiel mit einem angeblichen Aussteiger aus Klagemauer.TV, deren Arbeit ich persönlich sehr schätze, weil es für Laien, die keine 8 Milliarden Euro Zwangsbeiträge zur Verfügung haben, eine hervorragende Arbeit ist, die dort gemacht wird.

Hier die Antwort auf den äußerst manipulativen Beitrag von ZAPP seitens Klagemauer.TV:

Hier eine Auswertung von Oliver Janich, die ich nicht besser hinbekommen könnte:

Hier der manipulative Beitrag von ARD – NDR – ZAPP absolute FakNews vom Feinsten! Leider im Nirwana des Wahrheitsministeriums verschwunden…

Und nach meiner (durchaus subjektiven, aber mit sehr viel Material unterlegbaren) Feststellung ist die Fehlerquote der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen Medien VIELFACH höher als die von Klagemauer.TV. Wobei Klagemauer.TV nach einem festgestellten Fehler sich nicht zu schade ist, diesen Fehler sofort und vor allem deutlich einzugestehen. Was von den ÖRM nicht bekannt ist. Dort kommen die vielfach nötigen Gegendarstellungen immer so, daß man sie kaum findet.

Keine Zwangsgebühren mehr zahlen! Weder für die 6-stelligen Gehälter der Länderchefs, wie z.B. dem ehemaligen SED-Mitglied Karola Wille, die beim MDR ca. 240.000 Euro Jahresgehalt bezieht. Dafür müssen 1.111 !!! Haushalte zwangsweise bluten. Noch für die heutigen und künftigen Pensionen der Lügenmacher, ein bereits heute riesiger Posten der Zwangsgebühren.

Hört auf diesen Lügnern auch noch die Lügen zu bezahlen, mit denen sie Euch Kriege und Totalitarismus schmackhaft machen wollen!

ZDF Lügenpropaganda – Verdrehung der Tatsachen frei nach Orwell

In der heute vor einem Monat vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ausgestrahlten Sendung „Der Machtmensch Putin“ wird Rußland Militärpräsenz in der Ukraine vorgeworfen. Wie in der vorherigen Sendung von kla.tv dargelegt, erweist sich diese Darstellung als bloße und unhaltbare Behauptung, ja als unverantwortliche Hetze. Denn die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) konnte nachweislich keinerlei russische Militärpräsenz bestätigen.