Permalink

0

Warum Grüne gegen Trump sind

Es ist vollkommen unzweifelhaft: die Grünen sind in diverse Skandale verwickelt, in denen Kinder zu Objekten von Pädokriminellen degradiert wurden und für immer degradiert werden sollten. Das konnte ansatzweise bereits im zuletzt veröffentlichten Video nachgewiesen werden. Dabei muß klar herausgestellt … Weiterlesen

Permalink

0

No Go Areas

Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Lies dieses Buch! Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer … Weiterlesen

Permalink

0

Zweite Plauener Gespräche – Malzhaus Plauen am 28.01.2016

Am 28.01.2016 trafen sich zum zweiten mal Kommunalpolitiker und Bürger aus dem Vogtland unter Federführung von Plauens Superintendentin Ulrike Wayer zum zweiten Plauener Gespräch zum Thema Asyl und Integration.

Wie sich zeigte, handelt es sich bei diesen Gesprächen um eine versuchte Lenkung, Übernahme und/oder Stumpfmachung der Initiative Wir sind Deutschland (WSD). Diese Übernahme ist gescheitert! Denn die Menschen lassen sich nicht mehr vorführen von den Propagandisten der Blockparteien!

Teil 3 – diesen stelle ich ganz nach oben, da er der wichtigste Teil ist

Teil 2 – bei diesem Teil hört irgendwann der Ton auf zu funktionieren, dafür gibt es den Teil 3

Ein Kommentar unter dem Video:

Dieser Frank Richter ist ein übler Manipulator. Er stellt zwei gleichberechtigte Gruppen gegenüber mit unterschiedlicher Meinung, das ist zum einen nicht richtig, da es eine Vielzahl von Zwischentönen gibt, und zum anderen ist die Gruppe, die sich im Interesse der Fremden als besonders menschlich geriert, kriminell. Denn sie unterstützen die Negierung aller Gesetze und Rechtsnormen, angefangen vom Grundgesetz, den internationalen Verträgen (Dublin und Schengen), dem Asylrecht, dem Strafgesetzbuch, dem BGB, dem Seuchenschutzgesetz. Kriminelle – und alle illegal eingereiste Asylanten sind nun einmal kriminell – zu unterstützen ist Beihilfe zum Gesetzesbruch, also ebenfalls kriminell. So einfach ist das!

Teil 1 – schon die Einleitung hat es in sich! Versetze Dich am besten gleich zurück in den Kindergarten…

Ein Kommentar unter dem Video:

Mit der SED Keisleitung waren Gespräche ebenso produktiv.

Permalink

0

Ladendiebstahl und kleine Sachbeschädigungen sind ab sofort straffrei!

Nein, nicht für Dich, Du deutscher Bürge(r)! Du wirst natürlich jeden Schaden, den Du anrichtest, wieder gut machen müssen. Und ggs. wird man Dich dafür auch in den Knast stecken. Denn Deiner wird man leicht habhaft. Du bist Bürge(r) 2. Klasse.

Aber die Kulturbereicherer gehen künftig – zumindest in Kiel – völlig straffrei aus!

Sie werden Dir Waren aus Deinem Laden stehlen, aus Spaß gleich noch etwas umreißen und die Scheibe einschlagen. Und die Polizei wird NICHTS tun!

Und am nächsten Tag werden Sie wiederkommen und Dich frech angrinsen und noch mehr mitnehmen oder zerstören.

Diese irren Politiker, die für diesen Wahnsinn verantwortlich sind, müssen entmachtet und ihrer Pensionen entledigt werden! Es reicht!

Im übrigen streitet die Kieler Polizei das in einer Pressekonferenz natürlich ab. Es wurde in jedem einzelnen Fall eine Strafanzeige erstattet. Doch wenn man genau hinhört und sich die Informationen der Kieler Nachrichten dazu durchliest, wird man merken, daß es keine Konsequenzen für die Invasoren gibt.

Und natürlich darf man der Polizei die geringsten Vorwürfe machen. Diese wird von der Politik als Prellbock genutzt.

Permalink

0

Wolle mer se reilasse?

Ich habe keine Ahnung wie man das auf kölsch schreibt. Egal. Aber ich bin der Meinung, wir sollen sie nicht reinlassen. Grenze zu und alle illegalen Fremden (außer ganz klar nachweisbar Flüchtlingsfamilien) zurück! Und wer das anders sieht, ist m.E. mitschuldig an allem Ungemach, was jetzt noch kommt!

Und hier noch etwas Erfahrungsbericht von der kulturellen Bereicherung in Köln:

Um 19 Uhr geht es los: „6er-Gruppen, 10er-Gruppen, 12er-Gruppen von Nordafrikanern. So etwas habe ich noch nie gesehen“, sagt Ivan Jurcevic. „Sie kamen mir vor wie eine richtige Armee.“

Jurcevic ist seit 1989 Türsteher. An Silvester bewacht er – wie in den Vorjahren – den Eingang des Kölner Hotels Excelsior. Es liegt westlich in Sichtweite der Domplatte.

„Die kamen mit Weiterlesen →

Permalink

0

Genozid an den Europäern – deutliche Worte im EU-Parlament

MEP Nick Griffin spricht im Europa-Parlament über den gezielt herbeigeführten Genozid an den Europäern: Der „Pate“ der europäischen Union, Richard Coudenhove-Kalergi, veröffentlichte den Plan für ein „Vereinigtes Europa“ und für den kulturellen Völkermord der Völker Europas. Die Förderung massenhafter, nicht-weißer … Weiterlesen

Permalink

0

Das Land der Freiheit

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man glatt drüber lachen. Im Land der fettgefressenen, hirnlosen und psychopathischen Polizisten klauen genau die, die eigentlich dafür bezahlt werden, für Recht und Ordnung zu sorgen. Und all diese Krankheiten kommen auch zu uns, wenn hier nicht bald andere Leute das Sagen haben.

In den USA beschlagnahmen Polizeibeamte immer häufiger Besitzgüter von normalen Bürgern, auf Grundlage bloßer Verdachtsmomente. Im Jahr 2014 haben US-Beamte Werte in Höhe von 4,6 Milliarden Dollar beschlagnahmt, indem sie es Menschen wegnahmen, die sie ohne Belege krimineller Aktivitäten verdächtigten. Der reine Glaube an Beweise reicht dafür aus. Grundlage für das moderne Raubrittertum ist das Civil Asset Forfeiture Programe. Laut zahlreichen Opfern hat die Masche System. Auch Columbias Polizeichef Ken Burton gibt zu, dass es bei der Praxis keine wirklichen Einschränkungen bei den Beschlagnahmen gibt und sagt freimütig, dass diese in der Regel zum Eigenbedarf der Bundesbehörden durchgeführt werden: „So bekommt man ein Spielzeug oder etwas das man braucht. So sehen wir das für gewöhnlich.“

Quelle RT deutsch

Permalink

7

GEZ Beitragsservice – Ich zahle nicht für Eure Lügen! Keinen Cent!

Der Schriftverkehr mit dem Beitragsservice (früher GEZ) geht weiter. Nicht nur orwellianische Umbennenung fand statt, sondern auch eine absurde Darstellung der Wirklichkeit greift bei den Zwangssendern immer mehr Raum. Dem muß Einhalt geboten werden! Und das geht wahrscheinlich nur durch Zahlungsverweigerung.

Hier der Text meines Schreibens, allerdings nur als grobe Vorlage für eigene Verwendung:

Mitteldeutscher Rundfunk für
ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
Frau Hoppe
persönlich / aber nicht vertraulich
[04360] Leipzig

Rundfunkbeitrag
Ich zahle nicht für Eure Lügen! Keinen Cent!

Sehr geehrte Frau Hoppe,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Schreiben habe ich erhalten. Es zeigt, daß Sie nicht die Absicht haben, auf meine Gründe der Nichtzahlung von Zwangsgebühren einzugehen. Sie wollen weiter für Ihren Lügen- und Propagandafunk auch noch Geld von mir kassieren.

Nun, ich kann das verstehen, sind Sie doch nur ein kleines Rädchen in diesem Manipulationsgetriebe. Die meisten Menschen haben zu allen Zeiten ihre Pflicht – unter anderem als Angestellte – erfüllt, ob bei Erich oder bei Adolf. Und deshalb ist ja auch die Welt so wie sie ist, voll von Kriegen, Verbrechen und Lügen jeder Art.

In Ihrem 1. Absatz Ihres Schreibens gehen Sie Weiterlesen →

Permalink

0

Drogenhandel endlich legal?

Nein, der Handel selbst wird nicht legal. Aber der Handel wird künftig bei allen EU-Ländern zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) hinzugerechnet. Ein Witz? Keinesfalls.

Die EU-Bürokraten sind entweder Wahnsinnige oder Kriminelle. Möglicherweise sind sie beides. Und vor allem soll mit diesem Schritt ein Wachstum suggeriert werden in einer hohlen Statistik, das es weder gibt noch für die Menschheit wünschenswert ist.

Zu diesem Thema und anderen wirklich wichtigen Themen berichtet die Welt ohne Filter.

171