Donald Trump sagt der Lügenpresse den Kampf an!

Man mag Donald Trump in vielerlei Hinsicht noch nicht einschätzen können. Doch im Kampf gegen die #Lügenpresse (#FakeNews) macht er Nägel mit Köpfen. Während er Meinungsfabriken, die einst hoch renommiert waren, von offizellen Terminen ausschließt, sagt er in dieser Rede klar, dass sie Teil des korrupten Systems sind.

Unverfälscht und mit deutschen Untertiteln (wie es sich gehört) machen wir uns einfach ein eigenes Bild von seinen Aussagen.

Und hier ist die komplette Rede (Englisch):

Wie Lügenmedien funktionieren – am Beispiel von Martin Sellner – dem Chef der Identitären Bewegung Österreichs

Die Identitäre Bewegung ist in Frankreich entstanden und hat mit Martin Sellner in Österreich einen überzeugenden intellektuellen Streiter.

Da ich sehr viele seiner Videos und Aktionen über längere Zeit beobachtet habe, kann ich hier nur wieder konstatieren: es lügen die Medien, einschließlich Wikiblödia, die politischen Gegner diffamieren und wenden SA-Methoden an.

Die Meinungen Andersdenkender werden in Österreich und auch in Deutschland nicht mehr geduldet, sondern vom Verfassungsschutz beobachtet. Die Schlägertruppen der Antifa bekommen Steuergelder vom Staat in den Hintern geblasen.

Die Diktatur zur Abschaffung der europäischen Völker, insbesondere der deutschen ist auf dem Weg.

Da gibt es nur eines: totale Unterwerfung unter den Islam oder Widerstand!

Medien-Fälschungen

Neulich kam im Lügen-TV in der Sendung ZAPP und wahrscheinlich auch noch anderswo ein recht heftiger, aber auch dümmlicher Angriff bezüglich #FakeNews auf den privaten Internet-TV-Kanal Klagemauer.TV , den ich – um es vorwegzunehmen – sehr schätze.

Die in ZAPP gemachten Anschuldigungen und der “Zeuge” waren wohl erstunken und erlogen. Warum kümmert man sich aber um diesen kleinen, umwichtigen Internet-Sender? Nun, weil dieser sehr effektiv ist bei der Aufdeckung und Verbreitung der #FakeNews der Mainstreammedien und darüber hinaus bereits in vielen Ländern, also international arbeitet.

Hier ein paar Beispiele, die klarmachen, wer die FakeNews-Produzenten sind:


Medienfälschungen im Syrienkrieg – Die Organisation Weißhelme

Weitere Medienfälschungen im Syrienkrieg

Medienfälschungen im Libyenkrieg

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Hauptstrommedien sind voll von Lügen, Halbwahrheiten und Auslassungen. Und das mit Zwangsgeldern in Höhe von 8 Milliarden Euro. Wer zahlt für solch eine niedere Qualität Geld? Oder wer zahlt für verbrecherische Absicht?

1 2 3 6
>