Permalink

2

Eva Herman berichtet über immer stärkere Gleichschaltung der Medien durch Journalisten

​Quelle: Wissenmanufaktur Seit 1. Januar 2018 ist das Netzwerksdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas in Kraft. Wer allerdings bei Facebook gesperrt oder gelöscht wird, verdankt dies nicht etwa einigen dafür eingesetzten Juristen. Nein, die Verantwortung für viele immer einschneidendere Lösch-Entscheidungen tragen allermeist … Weiterlesen

Permalink

0

Die Macht der Situation – Wovon sich Menschen im Alltag manipulieren lassen – Eskil Burck

Obwohl wir uns gerne als stabile Persönlichkeit wahrnehmen, lassen wir uns in vielen Situationen von Umgebungseinflüssen manipulieren. Manchmal reicht schon ein lieblicher Duft oder eine angenehme Melodie und schon tun wir Dinge, die wir unter “normalen” Umständen nicht getan hätten. … Weiterlesen

Permalink

0

3. “Wir sind Deutschland” – Montagsdemo in Schwedt vom 18.04.2016

Sieh Dir hier die “Wir sind Deutschland, nur gemeinsam sind wir stark” – Kundgebung vom 18. April 2016 in Schwedt an.

Die Schwedter haben wieder deutliche Worte zu den wichtigen Themen der aktuellen Zeit!

Themen
– Wie funktioniert im Zusammenhang mit der Völkerwanderung die Manipulation in den Medien?
– Eine interessante regionale Initiative zur eßbaren Stadt.
– Kriegsvorbereitungen in Europa
– Das Imperium – u.a. über die Rede von George Friedman in Chikago 2014

Mehr zur Schwedter Initiative gibt es auf der Schwedter Seite von Wir sind Deutschland.

Permalink

0

Wie Du künftig Medienmanipulation erkennst und abwehren kannst

Ich möchte hier einen Autor vorstellen, der eine hervorragende, wissenschaftliche Arbeit zu den Themen Psychologie und Manipulation durch die Medien leistet. Ich sehe mir seine Videos seit 3 Jahren auf Youtube an und bin begeistert von der absolut sauberen Recherche. Er hat nunmehr ein Buch veröffentlicht, das ich jedem zum Verständnis und zur Abwehr von Manipulation empfehle.

Hier geht es zum Buch:

Permalink

0

Frank Geppert spricht über Manipulation in den Medien

Frank Geppert beschreibt anhand eines Fernsehbeitrages ganz konkret, wie in den Medien gelogen wird. Dieser Analyse kann ich mich vollinhaltlich anschließen.

Quelle von Video und Zitat: Frank Geppert

Die ARD (Report München) erzählt mal wieder Märchen über Linke, Rechte, Mahnwachen und die Friedensbewegung. Dabei wird über Diether Dehm, Reiner Braun oder Kathrin Oertel vom Leder gezogen mit Falschdarstellungen und einseitiger Berichterstattung.

Den Berliner Mahnwachen wird ein NPD-Bezug angedichtet. Die Mahnwache Bautzen wird zum “rechtesten Sumpf” ernannt, also rechter als NSU, NPD und Die Rechte. Diether Dehm wird als Faschistenrekrutierer betitelt. Den Mahnwachen wird ein eigenes mediales Organ angedichtet.

Der gemäßigten linken Sahra Wagenknecht wird eine Querfront vorgeworfen, die eigentlich nur von links- und rechtsaußen geschehen könnte.

Zitatende

Meine Anmerkung dazu: die Medien benutzen die von den Bürgern mittels Haushaltszwangsbeitrages verfassungswidrig erpressten Milliarden, um diese Lügenmaschinerie zu finanzieren! D.h. die Menschen bezahlen dafür, daß sie belogen werden! Ist das nicht irre?

117