Permalink

0

Tagesenergien 100 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast – Jubiläum!

In den aktuellen Tagesenergien vom Donnerstag, den 2. März 2017, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 99 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Mittwoch, den 1. Februar 2017, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 98 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Dienstag, den 3. Januar 2017, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 97 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Mittwoch, den 7. Dezember 2016, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 96 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Mittwoch, den 16. November 2016, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 87 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Dienstag, den 29. März 2016, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 86 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Montag, den 07. März 2016, zeigt Alexander an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 85 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Dienstag, den 02. Februar 2016, zeigt Alexander an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Themen u.a.:

– Ahnen
– Souveränität
– Medienlügen und Änderungen in der Berichterstattung
– Flüchtlinge
– verstärkte Militärübungen
– Wahlen
– Vorbereitungen auf den Euro-Crash
– allgemeine Krisenvorbereitungen
– Energien

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 84 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Mittwoch den 13. Januar 2016 zeigt Alexander an Hand von vielen Beispielen aus den Mainstream- und Alternativen Medien, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Themen u.a.:

– Ahnen
– Souveränität
– Köln
– Energien

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

Permalink

0

Tagesenergien 83 – Alexander Wagandt bei Jo Conrad zu Gast

In den aktuellen Tagesenergien vom Montag, 21. Dezember 2015, zeigen Alexander und Jo an Hand von vielen Beispielen aus der Presse, welche Merkwürdigkeiten in der Welt vor sich gehen, wie viel Energie benötigt wird, um künstliche Systeme aufrecht zu erhalten, und wie absurd die Dinge sind, die „passieren“.

Diese Interviews sind trotz der doch recht ernsthaften Inhalte immer mit einem positiven Gefühl verbunden. Woran das wohl liegen mag…

Vielleicht an der Darstellung der Polarität? Wo Schatten ist, da ist auch Licht.

158