Das Geschäft mit den Impfungen

Endlich: Fakten, die die Impf-Mafia nicht länger unterdrücken kann…

Die meisten von uns halten Impfungen für eine wirksame und ungefährliche Vorsorgemaßnahme. Daß genau das Gegenteil der Fall ist, belegt Dr. Suzanne Humphries durch ihren Vortrag. Ihre jahrelangen Recherchen zeigen: Die Wirkung millionenfach eingesetzter Impfstoffe ist nicht bewiesen. Dagegen sind Impfungen in unzähligen Fällen für Krankheiten und den Tod von Menschen verantwortlich.

Dr. Humphries stieß als Nierenspezialistin einer Klinik auf das Problem. Dort erkrankten – und starben – Patienten kurz nach der Einlieferung. Die Ärztin fand heraus: Diese Menschen waren am Tag der Ankunft geimpft worden und hatten dadurch Nierenschäden erlitten. Als sie die Verantwortlichen der Klinik darauf ansprach, wiegelten diese ab. Die Impfungen wurden fortgesetzt.

Dr. Humphries kündigte daher ihre Stelle und begann sich mit dem Thema näher zu beschäftigen. Dabei stellte sie Erschreckendes fest: Immer wieder versuchten mutige Forscher und Ärzte, auf Wirkungslosigkeit und Risiken der Impfungen aufmerksam zu machen. Die Mediziner legten Fakten und Beweise vor.

Das Beängstigende: Die Studien, die Dr. Humphries in diesem Film präsentiert, wurden weitgehend unterdrückt, ihre Verfasser gemobbt. Kein Wunder! Impfungen sind ein Milliardengeschäft. Von ihnen profitieren Pharmakonzerne, die Unsummen verdienen, und Ärzte, die mit viel Geld »auf Linie gebracht werden«. Zu den Profiteuren gehören Gesundheitsbehörden und Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Angesichts dieser Interessen ist es wenig erstaunlich, daß die Profiteure Impfgegner systematisch bekämpfen: Forscher werden mit perfiden Methoden zum Schweigen gebracht. Kritische Ärzte diffamiert man als »Quacksalber« oder »psychisch Kranke«. Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, werden oft wie Verbrecher behandelt.

Dieser Film zeigt ausführlich alle erschreckenden Details!

Quelle für Video und Text: Kopp-Verlag

Weiterlesen...

Deutsche sind eine Köterrasse – bestätigt die Hamburger Staatsanwaltschaft

Die Elite hat ihrem eigenen Volk den Krieg erklärt, indem sie ihm die Existenz abspricht. Verhalte dich entsprechend und wehr dich!

Wer Merkel wählt, wählt den Tod! Den Tod des Deutschen Volkes durch Überfremdung, in einem kommendn Bürgerkrieg und den Tod an der Ostfront! Wer das jetzt nicht begreift, sollte sich selbst einliefern!

Es reicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weiterlesen...

Zum Tod von Susanne Kablitz

Es gibt bereits einige Nachrufe. Natürlich nur bei Andersdenkenden. Die Mainstreammedien würdigen diese kluge, mutige und freiheitsliebende Frau natürlich nicht.

Dieser Nachruf vom Youtube-Kanal wir selbst gefällt mir am besten und ich schließe mich ihm an, um diese libertäre Frau, Autorin, Verlegerin, Politikerin zu würdigen.

Weiterlesen...

Satanische Illuminaten spielen Opferkult im Museum für Moderne Kunst – MOCA-Gala

Im Zusammenhang mit dem Tod von Dr. Udo Ulfkotte berichtete ich von der Möglichkeit eines Eingriffs der Freimauerer oder ähnlicher dubioser Kreise.

Natürlich hört sich das erstmal abwegig an. Allerdings sehen wir schon immer mehr Zeichen dafür, daß in unserer realen Welt der Satanskult ganz offen Einzug gehalten hat. Neulich sah ich zu solch einem ekelhaften Event auch in Markneukirchen ein Plakat. Alles nur Späßecken….

Schau rein, was abgeht in New York bei den Künstlern und anderen “Sternen” aus Hollywood, bei den Leuten deren Glitzern sehr viele Menschen zum Nachmachen animieren. Das Video ist allerdings in englischer Sprache und man muß sich sehr konzentrieren beim Hören und Mitlesen:

Ob man diese Veranstaltung des Museums für Zeitgenössische Kunst (MOCA) nicht besser als “entartete Kunst” bezeichnen sollte?

Weiterlesen...

Hommage an Udo Ulfkotte

Ein mutiger Journalist ist gegangen (worden). Ein Dorn im Auge der ekelhaften Lügenmedien von BLÖD über SpeiGel zur Tussy und Assi Zeitung bis hin zum Zwangsgebühren-TV ARD, die sogar im Nachruf noch auf ihm rumtrampeln.

Ein Kämpfer gegen die Political Correctness – die Politische Korrektheit, die man auch orwellsches Neusprech nennen kann. Ein Kämpfer für Meinungsfreiheit, für Deutschland und Europa. Ein ehrlicher Mann.

Der Nachruf von Eva Herman trifft es wohl sehr gut. Deshalb verlinke ich ihn hier.

Bücher von ihm, die man – wenn wir nicht aufpassen – wohl bald verbrennen wird.

Weiterlesen...

Der Weg in die EU-Tyrannei – ESM stoppen!

Angela Merkel in Ihrer Rede zum 60-jährigen Bestehen der CDU am 16. Juni 2005: “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.”

Jean-Claude Juncker am 27.12.1999: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”

Der bedrohte Friede: Bereits 1983 sagte der Wissenschaftler und Philosoph Carl Friedrich von Weizsäcker den Zusammenbruch der Sowjetunion und eine darauffolgende „Globalisierung” voraus, die Weiterlesen…

Weiterlesen...