Permalink

0

Wahlkandidatenbestechung in den USA – Barack Obama – Mit Romney – Hillery Clinton – Ted Cruz – Mark Rubio – alle gekauft?

Dr. David Duke enthüllt in diesem Video ganz klar die Zusammenhänge zwischen den Kandidaten und denen, die diese schon vor der Wahl gekauft haben. Wir hören vom ersten jüdischen Präsidenten der USA (Obama) und davon, daß der nächste Präsident oder die nächste Präsidentin lediglich 650.000 US-Dollar kosten wird. Goldman Sachs hat sich das Geld tausendfach vorher von den US-amerikanischen Bürgern gestohlen und natürlich von den Menschen auf der ganzen Welt.

In den USA werden beide großen Parteien von den gleichen Finanziers besessen. Die Kandidaten gehören den Banken, insbesondere Goldman Sachs. Genauso, wie es Donald Trump sagt. Der einzige Kandidat, der (vielleicht) etwas zu ändern versucht. Vielleicht. Und genau deshalb hetzt die zionistisch-jüdische Weltpresse gegen ihn und die Gehirnwäsche funktioniert selbst bei sonst hochintelligenten Menschen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins + 5 =

110