Andreas Rubner antwortet nicht

Andreas Rubner antwortet nicht. Zu komplizierte Fragen? Ignoranz? Wir wissen ja seit Orwells "1984", daß Ignoranz Stärke bedeutet. Ich habe ihm also einen letzten Brief geschrieben. Vorab per Fax mit Faxbestätigung. Das mache ich immer, wenn ich vielleicht später mal einen Zustellnachweis gebrauchen könnte.

Hier der Text:

vorab per Fax: 037422-41199 - 6 Seiten
​Stadtverwaltung Markneukirchen
Bürgermeister
Herrn Andres Rubner
- persönlich / nicht vertraulich -
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
(12. Mai 2020)

Sehr geehrter Herr Rubner,
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Bürger und Mitleser,

​​da Sie auf meine zwei letzten, wichtigen Mails vom 24. und 29. Mai wieder einmal nicht geantwortet haben, sende ich Ihnen diese per Post und bestätigtem Faxausdruck noch einmal zu. Die umfangreichen Anlagen finden Sie sicher, wenn Sie die Mails ggs. doch noch entdecken oder auf meiner Internetseite.

Es soll keiner sagen können, er habe von nichts gewußt.

Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, daß Sie – sofern Sie nicht bereits remonstriert haben und die unsinnigen, nicht auf einer soliden, wissenschaftlichen Basis beschlossenen Einschränkungen des Lebens unverzüglich für Markneukirchen komplett aufheben – persönlich unbeschränkt mit Ihrem gesamten Vermögen für alle auftretenden Schäden mit haftbar sind. (Insolvenzen, Gesundheitsschäden wegen nicht durchgeführter, aber notwendiger ärztlicher Behandlungen wie OP oder Schäden wegen dem Tragen von Masken, Angststörungen u.a.)

Meiner Meinung nach sind Sie gerade mit beteiligt an der Errichtung einer totalitären Diktatur nach dem Vorbild Chinas. Ein Orwellstaat. Es fängt immer klein an. Vorerst haben Sie die Bürgerfragestunde bei der Stadtratssitzung gestrichen. Natürlich nur, um die Gesundheit der Menschen zu schützen. Nicht wahr? Gerade in dem Moment, zu dem viele Menschen auch hier in Markneukirchen viele Fragen haben. Einfach Klasse! Glauben Sie wirklich, Sie kommen damit durch?

Freundliche Grüße
Jens Veit Günther


P.S.: Wenn Ihnen die neuesten Erkenntnisse in Bezug auf die unterdrückte Studie aus dem BMI zu den Folgeschäden, die WIR hier alle ausbaden werden müssen, zu denken geben, ist Ihnen nicht mehr zu helfen.

​Dokumente zu Schreiben an den Bürgermeister

Die im P.S. erwähnte unterdrückte Studie des BMI und die nach dem gleichgeschalteten, medialen Herunterspielen dieser Studie als "Einzelmeinung eines Mitarbeiters" erfolgte gemeinsame Erklärung beteiligter Experten​:

Dokument aus dem zweiten Schreiben zu dieser Thematik:

Scenarios for the Future of Technology
and International Development - Dokument der Rockefeller Foundation aus 2010

Dokumente aus dem ersten Schreiben zu dieser Thematik:

​Falls Du selbst Lust verspürst, dem Bürgermeister mal auf den Zahn zu fühlen. Ruf ihn doch einfach mal an und frage ihn. Hier geht es zur Seite von Markneukirchen. Und vielleicht lautet dann ja Dein Fazit auch: Andreas Rubner antwortet nicht. Wer weiß...

>