Category Archives for Geschichte

Nichts aus der Geschichte gelernt

​Sie haben nichts aus der Geschichte gelernt! – Willy Wimmer geht knallhart mit Berliner Politik ins Gericht.

​Die heutige Berliner Politik läuft den Lehren aus den schrecklichen Weltkriegen zuwider, sich für geopolitische Stabilität und Frieden einzusetzen. Gerade in Bezug auf die Rußland-Politik verfolgt diese einen gefährlichen Kurs aus dunklen Zeiten. Das meint Willy Wimmer, Staatssekretär a. D. und ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Auf einer AfD-Veranstaltung im Bundestag geht er mit der Berliner Politik knallhart ins Gericht und appelliert an diese,. von diesem fatalen, falschen Pfad abzukehren.

​Versailles

​Aber das, was ich nie hätte glauben wollen, hat sich eigentlich in diesem Jahr zugetragen. Als die Bundesregierung national und international keinen Anlass gesehen hat,. an die Konferenz von Versailles zu erinnern und sich darüber Gedanken zu machen, wie Herr Dr. Gauland das eben gesagt hat. Wo war das Verhängnis von Versailles? Und was machen wir heute, um in ein ähnlich strukturiertes Verhängnis zu laufen? Weil wir die Lehren aus Versailles nicht begriffen haben? Ich habe inzwischen den Eindruck, dass die Bundesregierung nur deshalb an Versailles nicht erinnert hat, weil sonst die Diskrepanz im Zusammenhang mit unserer aktuellen Politik gegenüber der Russischen Föderation augenfällig werden würde.

​Die große Frage ist, warum wir in Anbetracht von vier Großereignissen dieser Art, die Schrecken und Elend über die Menschheit gebracht haben, jetzt in Deutschland hingehen und keinen vernünftigen Beitrag mehr zu einer europäischen Friedenslösung leisten. Denn das, was der Mann mit ständigen Händen in der Hosentasche als Außenminister derzeit produziert, hat im Ansatz nicht den Namen verdient, der deutschen Sicherheit zu dienen.

​Warum er das so sieht, was genau falsch lief, heute wieder falsch läuft und wie der richtige Ansatz und Weg in der deutschen Politik eigentlich sein müsste, erklärt Wimmer ausführlich bei der Veranstaltung. Bei der er auch sein neues Buch zum Thema vorstellte: Und immer wieder Versailles: Ein Jahrhundert im Brennglas.

​Weiterlesen auf Quelle: Youtube

​Haben wir wirklich nichts aus der Geschichte gelernt?

Der Masterplan für den Völkermord an den Europäern?

​Was geschieht in Südafrika? Wir hören hier sehr wenig davon. Keine SpeiGel- oder BLÖD-Schlagzeile: "Wieder eine Buren-Farm von Schwarzen überfallen, alle Frauen vergewaltigt und dann alle Personen inklusive Kinder bestialisch abgeschlachtet."

Das wäre ja glatt Rassismus, sowas tun die Presseorgane des Politbüros nicht, gelle?
Fakten sind ja Hetze.

Schwarze tun sowas nicht. Das sind doch so ganz liebe Leute, wie auch wir hier in Deutschland immer mehr mitbekommen. #nichtalle So Nelson Mandelas und andere ANC-Leute. Ganz fortschrittlich, mit Halskrause...

​Oliver Janich beschreibt in diesem Video - nachzulesen auch in der ExpressZeitung - was es mit der Halskrause, Nelson Mandela, den Tausenden Morden an Weißen und der jahrzehntelangen kommunistischen Propaganda der Schönfärberei auf sich hat.

Mit einer Massenmigration von Afrikanern werden wir wohl solche Zustände auch in Deutschland erleben. Jede Frau wird in Südafrika statistisch einmal vergewaltigt. Jedes dritte Mädel bis 18 Jahre wird mindestens einmal vergewaltigt.

Leute werft Teddybären - Refugees welcome!

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

​NEIN! Widerstand ist angesagt. Und wenn viele Frauen  ( #nichtalle ) es nicht schnallen und ihr großes Herz nicht mit dem Verstand verbinden, müssen endlich mal die Männer sich von ihrer Weichei-Vergangenheit trennen und ein Machtwort sprechen! Denn schließlich sind es die alten, weißen, heterosexuellen, und insbesondere deutschen Männer, gegen die ein erklärter Krieg läuft.

Natürlich läuft der richtige Krieg schon gegen alle Menschen, u.a. mit der Migrationswaffe, und kaum einer merkt es...

Migrationspakt stoppen!

Weitere Informationen hier: Migrationspakt-stoppen.de und hier: Migrationspakt-stoppen.info Zum Unterzeichnen der Petition auf dem Bundestagsportal geht es hier entlang.

Heimat ist ein Paradies – Andreas Clauss

Heute möchte ich Dir einen Film ans Herz legen.

Und zwar geht es um den Film „Heimat ist ein Paradies“ von und mit Andreas Clauss.


Vielleicht weißt Du, daß Andreas Clauss einer der wichtigsten Aufklärer der heutigen Zeit war und durch seine Vorträge (z.B. hier auf Youtube) und sein Buch, Artikel und in die Welt gebrachten Newsletter immer noch ist.

Leider ist Andreas vor einem Jahr an einer schweren Krankheit gestorben. Das ist ein herber Verlust, nicht nur für seine Familie.

Diese und viele Freunde haben nun einen Film, den Andreas begonnen hatte, zu Ende gebracht und als DVD veröffentlicht.

Es ist von allen Materialien zum Thema Hinterfragung des Rechtsstatus der BRD das absolut beste.

Besorge Dir unbedingt diesen Film und verschenke ihn – gern auch zu Weihnachten - an Deine Freunde und Verwandte, bei denen noch nicht Hopfen und Malz verloren ist.

Zu dem Fest, welches die Heimatfeinde uns unter dem Vorwand der Diskriminierung von Fremden in unserem Land nehmen wollen und es schon tun, ob wir das Fest nun feiern mit Coca-Cola-Weihnachtsmann oder auch ohne.

Wenn Du willst, daß die Deutschenhasser und Deutschlandfeinde gestoppt werden, mußt Du gewappnet sein mit Wissen, das Du u.a. auf dieser DVD erhältst. Und Du mußt das Wissen verbreiten. Wer, wenn nicht Du?

Mich hat der Film tief berührt. Nicht nur, daß er inhaltlich absolut gut ist. Auch Andreas auf diese Weise wiederzusehen – früher habe ich auf jeden neuen Vortrag von ihm gewartet – war bewegend.

Ich hatte das Glück und die Freude, diesen außergewöhnlichen und angenehmen Menschen persönlich zu kennen, mehr als nur am Rande von Vorträgen. Er war für mich eine Bereicherung, die ich nicht missen möchte.

Dieses Video ist ein kleiner Dank an ihn. Vielen Dank Andreas, daß Du da warst!


1 2 3 6