Chemtrails sind real!

Seit Tagen Dunkelheit, Bewölkung, Kälte, gar nicht der Jahreszeit entsprechend, obwohl die Klimaspinner in Politik, Medien und Pseudowissenschaft die Klimakatastrophe herbeifantasieren wollen. Heute soll – dem Wetterbericht gemäß – auch etwas Sonne zu sehen sein. Aber schon am Morgen waren die Flugzeuge am Himmel, und es bildete sich neben auch nicht gerade gesund aussehenden Wolken über diesen ein grauweißer Teppich aus den Hinterlassenschaften der Flugzeuge. Niemals sind das einfache Kondensstreifen, was sich da zu einer die Sonnenstrahlen abhaltenden geschlossenen Decke entwickelt hat!

Angeblich wird das pöse CO2 uns alle töten…huhuhu. Zwar haben richtige Wissenschaftler nachgewiesen, daß etwas mehr CO2 für uns Menschen durchaus besser wäre und dieses “Klimagift” für Pflanzen unerläßlich ist, aber davon lassen sich die Ideologen der Neuen Weltordnung nicht abschrecken. Sie ziehen ihr Programm durch und werden dabei von den ganzen “klugen”, gehirngewaschenen, zuverlässigen Systemsklaven bestens unterstützt, die das Rennen im Hamsterrad als Karriereleiter ansehen.

Aber Widerstand macht sich breit! Schau auch Du zum Himmel und frage Dich und Deine Mitmenschen, was da abgeht!

In Shasta County, Kalifornien, USA, wo seit Jahren menschengemachte Dürre herrscht (allerdings nicht durch CO2 sondern durch Geoengineering!) gab es eine interessante Anhörung des Aktivisten Dane Wigington mit einigen Fachleuten vieler Wissensgebiete. Werner Altnickel stellt einen Ausschnitt mit deutscher Übersetzung bereit:

Das Wahrheitsministerium von Heiko Maas und Annetta Kahane hat wieder zugeschlagen und den Youtube-Kanal von Werner Altnickel gelöscht. Im Grundgesetz steht aber: Zensur findet nicht statt?

Leave a Comment: