Die Hutschnur wird platzen

Als Markus Gärtners Video mit der Hutschnur und dem Zustand Deutschlands herauskam, gab es den letzten Skandal der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen Medien noch nicht. Es ist nur ein kurzes Video und beschreibt den Zustand unserer Heimat sehr treffend.

Von der Umweltsau zur Nazisau

Wer noch nicht den Kanal voll hat nach Umweltsau oder Nazisau, dem ist nicht mehr zu helfen. Und ja, er oder sie muß als Feind der Deutschen eingestuft werden. So etwas ist keine Satire mehr. Das ist nicht entschuldbar. So etwas wird nicht vergessen!

Und die guten Sitten, die ja nicht nur in den privaten Unterschichtenmedien, sondern auch in den zwangsfinanzierten Medien keinerlei Bedeutung mehr haben, lassen keine eigene Entschuldigung zu. Man bittet um Entschuldigung! Niemand kann sich selbst entschuldigen. Und nein, diese Vorfälle werden wir nicht entschuldigen!

Danny Hollek und Jan Böhmermann und alle Verantwortlichen des WDR gehören vor Gericht! Wegen Volksverhetzung - hier wäre Paragraf 130 StGB tatsächlich mal angebracht.

Was läßt sich ein Volk alles gefallen?
Stellt die Beitragszahlung an diese Hetzer ein!
Lassen wir uns von diesen elenden, abgehobenen Gestalten nicht mehr unsere Würde nehmen!

Die zwangsfinanzierten Medien - zu denen seit kurzem ja auch Zeitungen gehören - versuchen ihren eigenen Fehler zu framen. Also im orwellschen Sinne die ganze Geschichte umzuschreiben. Was für eine bodenlose Frechheit!

Was kann man tun? Dazu nimmt Feroz Khan von achse:ostwest Stellung. Da ich selbst seit fast 10 Jahren GEZ-Verweigerer bin, kannst Du auch mich gern fragen. Natürlich kann niemand die Verantwortung für die eigenen Reaktionen übernehmen.

Hetze vom WDR

Nach dem Hetzvideo des WDR, in dem ein Kinderchor gegen die Ältesten unserer Gesellschaft instrumentalisiert wurde und der freie Mitarbeiter Danny Hollek verbal auch nochmal nachgetreten hat, scheint sich das Bewußtsein in der Gesellschaft mehr und mehr zu manifestieren, daß dieser Rundfunk-Service nicht mehr reformierbar ist.

Der WDR weigert sich nach wie vor sich von diesem Mitarbeiter zu distanzieren. Feroz Khan gibt empirisch einige Informationen zum Besten, wie man sich gegen diesen Wahnsinn auf effektive Weise wehren kann. Alle im Video genannten Hinweise sind geteilte Erfahrungswerte und stellen keine Handlungsaufforderung dar. Gewährleistung oder rechtliche Haftung sind ausgeschlossen.

Initiative Rundfunkfrei

Hier geht es zur Initiative Rundfunkfrei. Mach einfach mit!

Bei mir ist die Hutschnur im übrigen schon lange geplatzt. Deshalb findest Du hier meine komplette Playlist auf Youtube zum Thema Zwangsbeitrag und Verweigerung aus Gewissensgründen. Ich unterstütze keinerlei Hetze jedweder Art. Und diese wird - nachweisbar - von allen Sendern permanent durchgeführt. Hetze gegen Andersdenkende, Hetze gegen Deutsche, Kriegshetze. Alle Verantwortlichen müssen vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden!

>