Geld und Migration

Geld und Migration haben sehr viel miteinander zu tun! Geld ist der verlockendste Köder, der Menschen anzieht. Allein dies erklärt, warum seit 2015 Scharen von Armuts- und Wirtschaftsmigranten nach Deutschland strömen. Vornehmlich aus dem Nahen Osten und Afrika.

Nirgends sind die sozialen Leistungen so üppig wie hier in Deutschland. Und nirgendwo wird Kritik an der Migrationspolitik so hart geahndet wie im Land, in dem wir „gut und gerne leben“. 2018 hat der Bund 23 Milliarden Euro für die Asyl- und Flüchtlingspolitik verschwendet. Und das, obwohl uns die Regierung jahrelang eingeredet hat, es sei kein Geld da. ​Für die Migranten fließt es jetzt in Strömen.

Es gibt nur einen Weg, die Migranten wieder zur Ausreise zu bewegen: die konsequente Reduzierung, beziehungsweise Streichung finanzieller Hilfe. Wehre Dich mit, indem Du diese Petition mit unterzeichnest. Lassen wir uns diese Willkür nicht länger gefallen. Stehen wir auf und treten wir für unser Anliegen ein.

Von Monat zu Monat steigen die Kosten der Migrationskrise, die durch die Merkel-Regierung verursacht wurde. Unglaubliche 46 Prozent der Arbeitslosen haben mittlerweile einen Migrationshintergrund. Dies bedeutet jährliche Kosten in Höhe von 15 Milliarden Euro. Kaum ein Migrant besitzt auch nur ansatzweise eine Qualifikation, die auf dem Arbeitsmarkt gebraucht wird.

​Geld und Migration

​Während also Geld in Massen für Migranten verschwendet wird, darben unsere Rentner, vergammeln unsere Straßen und hinkt unsere Infrastruktur hinter anderen Ländern weit hinterher. Über die unkontrollierte Masseneinwanderung wird unser Land zudem weiter Stück für Stück islamisiert. Es reicht, wehren wir uns.

Der deutsche Sozialstaat zieht Wirtschaftsmigranten magnetisch an. Treu und brav finanzieren darf dieses Faß ohne Boden der deutsche Steuerzahler. Wir Bürger werden betrogen und belogen. Deswegen fordern wir jetzt eine Wende. Die Zukunftsfähigkeit Deutschlands muß wieder hergestellt werden. Zahlungen an Migranten sind zu reduzieren, beziehungsweise in vielen Fällen ganz zu streichen. Mache mit und verbreite diese Petition auch unbedingt in Deinem Verwandten- und Freundeskreis. Es wird sich nur etwas bewegen, wenn wir Bürger eine große Lawine auslösen. Dafür zählt jede Stimme.

​Und von diesen Zuständen müssen wir uns auch verabschieden! Geld und Migration sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Nur wer zu uns paßt, soll auch in diesem Lande leben dürfen! Es gibt schon genügend Kriminelle mit deutschem Hintergrund in allen sozialen Schichten. Wir brauchen nicht noch die Kriminellen der ganzen Welt hier.

Leave a Comment: