Karneval mit Ilse Aigner, Horst Seehofer, Renate Künast und anderen Statisten

CSU und Grüne und andere in trauter Gemeinsamkeit…

Gestern bat ich um Mithilfe, über die schlimmsten Lobby-Kraten abzustimmen. Schlimm genug, daß das bei der Auswahl schon schwer fiel. Schlimmer, wenn es noch viel mehr davon gibt, wenn eigentlich alle Lebensbereiche in dieser Richtung bereits verstrahlt sind.

Hier ein Beitrag im Video mit detaillierten Informationen über einen Lobby-Fall besonderer Art, der uns alle betrifft. Der uns im ärgsten Fall alle umbringen kann.

Bühne auf für Wirtschafts- und Politversbrecher in diesem Videoausschnitt aus einem Vortrag von Jörg Bergstedt. Gönne Dir diese 26 Minuten und überlege dann, ob man Politikern aus diesem Bundestag trauen kann, und überlege, ob es sinnvoll ist, Aktien von beteiligten Unternehmen wie BASF, Monsanto, Pioneer, Syngenta zu besitzen, und damit die Lebensmittelverseuchung DIREKT mit zu fördern.

 

 

Die möglicherweise hohe Rendite kann man sich später, wenn alles vorbei und gentechnisch versaut ist, in die Haare schmieren. Mittlerweile gibt es Nachweise für gentechnische Veränderungen in der Nahrungskette durch gentechnisch veränderte Pflanzen. Es ist höchste Zeit!

Wenn man oder frau wirklich “Grün” wäre, würden Unterschiede bei Abstandsflächen zwischen normalen Pflanzen und gentechnisch veränderten von 100 Metern oder 500 Metern keine Rolle spielen. Kompromisse bei Pflanzen mit Fremdbestäubung sind hirnlos, was ein Fünftklässler schon wissen kann. Viele Grüne wissen es offensichtlich nicht.

Nur wer geistig minderbemittelt oder beteiligt ist an diesem perfiden Spiel oder – um noch einen etwas weniger heftigen Grund zur Verfügung zu stellen – an den Weihnachtsmann glaubt, mag sich zurücklehnen und “Verschwörungstheorie” ausrufen.

Alle anderen: raus aus solchen Investments und sinnvollere Alternativen gesucht.

Nicht egal wo, z.B. bei der GLS Bank, der Umweltbank, Triodos oder der Ethikbank.

Leave a Comment: