Londonreal mit David Icke

Diverse alternative Medien - wie Londonreal - werden immer stärker von den sogenannten "Sozialen Plattformen" verbannt. Aufklärer wie Alex Jones - total verbannt. Brian Rose, Dr. Rashid Buttar, David Icke teilweise gebannt. Gerade jetzt in der Corona-Krise, die keine Krise ist, sondern das Endspiel um die Freiheit, schlagen die Plattformkonzerne zu. Deshalb hat Brian Rose mit Unterstützung vieler Menschen eine zensurfreie Plattform aufgebaut, um morgen, am 03. Mai 2020 ein Live-Interview mit über 1 Million Zuschauern zu streamen.

​Es geht um Alles. Wir sehen einen epischen Wettkampf, der sich lange schon angekündigt hat. Jeder Mensch muß sich positionieren. Die Spreu wird sich vom Weizen trennen. Entweder Du bist ein feiger Mitläufer, wie das in der Geschichte schon oft genug zu sehen war. Oder Du kämpst um Deine und aller Freiheit. Einen Mittelweg gibt es nicht. Selbst die aalglattesten Leute werden sich auf eine Seite schlagen müssen. Ein Aussitzen wird es nicht geben.

​Ich habe hier noch zwei weitere Videos von Londonreal ausgewählt. ​Die Videos sind in englischer Sprache. Wer dies nicht spricht, tut mir leid, ich habe nicht die Zeit, um die Videos zu übersetzen. Man kann das aber auf Youtube mit den jeweiligen Einstellungen selbst übersetzen lassen.

​Verwirrend?

​Unterstützt werden die oft von der CIA oder vom US-Militär gegründeten oder finanzierten Internetgiganten in ihrer Zensurpolitik interessanterweise auch von "Linken". Nicht von den echten Linken, die sich für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen, aber alte, nicht menschengerechte Rezepte des Sozialismus wieder aufwärmen wollen. Diese würden in einer freien, demokratischen Wahl der Menschen mit ihren Konzepten eher nicht durchkommen.

Nein, ich meine andere "Linke". Leute, bei denen das link die doppelte Wortbedeutung hat. Wie z.B. Angela Merkel, die als Funktionärin für Agitation und Propaganda schon mal geübt hat, die Menschen hinters Licht zu führen. Und das heute perfektioniert hat. Oder Leute wie Annetta Kahane, die als Studentin in der DDR ihre Kommillitonen ausgehorcht hat für Horch und Guck, wie man das Ministerium für Staatssicherheit im Volksmund auch nannte. Und die interessanterweise vom Bundeskanzleramt für die Zensur der "Sozialen Medien" auserkoren wurde mit ihrer Stiftung.

Und Leute, die gemäß der marxistisch-leninistischen Ideologie auf eine revolutionäre Situation warten bzw. diese zu schaffen versuchen. Um dann unendliches Leid vieler Menschen gern in Kauf nehmen. Dumme Trottel, denn sie werden nur als nützliche Idioten gebraucht. Sie werden keine VIP-Tickets in der Neuen Weltordnung erhalten. Das ist sicher. Wenn Du dazu gehören solltest, höre meine Worte! Und höre auf Deine innere Stimme.

Revolution und Gewalt kann niemals eine Lösung sein, um eine bessere Welt zu erschaffen!

​Londonreal live

​Sei live bei diesem epischen Event von Londonreal dabei. In wenigen Stunden geht es los. 1.000.000 Zuschauer für die Freiheit.

​Einen Artikel, den ich vor 6 Jahren verfaßt habe, mit einem Video mit deutscher Übersetzung von David Icke.

​Wie sichern die Mächtigen ihre Herrschaft?

Und ein pikantes Detail am Rande. Es bestand die Möglichkeit, daß ich David Icke nach Markneukirchen hätte holen können. Da wäre die Musikhalle ausverkauft gewesen. Nicht nur für die Markneukirchner wäre das ein Knaller gewesen. Es wären auch Hunderte Menschen aus der ganzen Republik und ganz Europa angereist, die Geld in der Stadt gelassen hätten.

Es wäre nicht nur ein grandioses Ereignis gewesen, auch die völlig defizitäre Kasse der städtischen GmbH wäre ein wenig aufgebessert worden. Der Bürgermeister, Andreas Rubner, war noch nicht einmal daran interessiert, was für eine Veranstaltung ihm die Halle gefüllt hätte.

Statt dessen legt er den Stadträten jährlich ein Defizit von 100.000 Euro vor, das diese auch anstandslos durchwinken. Nachdem sie nur die Zahlen ohne Zuschüssen präsentiert bekommen. Wie im Großen so auch im Kleinen. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.


Berliner Maifeierlichkeiten

Berliner Maifeierlichkeiten sahen schon mal anders aus. Während fremdländische Gebete und Trauerfeierlichkeiten allenthalben toleriert werden,​ geht es hier hart zur Sache:

​Menschen, die sich für Freiheit und Demokratie und das Grundgesetz einsetzen, werden im Namen der Corona-Religion kriminalisiert. Es erfolgen gezielte Verhaftungen gegen Menschen, die Widerstand gegen die faschistischen Maßnahmen der Regierung organisieren.

"Faschistische Maßnahmen"? Ist das nicht ein bisschen hart? Nein, ist es nicht! Wenn der Staat im Interesse der Großkonzerne agiert und die Rechte der Menschen einschränkt ist das FASCHISMUS! Punkt!

Und es ist für nicht Mainstreammediengeschädigte völlig offensichtlich. Ein Pharmaprofiteur Bill Gates diktiert hier dem Pharmaknecht Jens Spahn und der Funktionärin für Agitation und Propaganda der Freien Deutschen Jugend der Akademie der Wissenschaften der Deutschen Demokratischen Republik Angela Merkel die Worte.

Moment, wieso Faschismus bei Ex-FDJ? Wäre das nicht das genaue Gegenteil? Nein, beide totalitären Varianten wurden und werden schon immer von ein und derselben Gruppe gesteuert. Der Finanzoligarchie. Schon seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden. Glaubst Du nicht? Dann forsche nach. Z.B. hier.

Berliner Maifeierlichkeiten werden auch wieder anders aussehen. Bestimmt! Kannste globen.


​Episch: Londonreal.TV mit zensurfester Plattform nach Zensur von Brian Rose und vielen anderen Wahrheitssuchenden auf den CIA-Medien Facebook, Youtube u.a. Du kannst spenden, aber auch völlig kostenfrei die dort schon vorhandenen, epischen Interviews ansehen.

Schreiben an Bürgermeister

​Warum ein Schreiben an den hiesigen Bürgermeister? Was hat Andreas Rubner damit zu tun?

Aus meiner Sicht ist diese ganze Corona-Sache eine ziemlich generalstabsmäßig durchgeplante Aktion, um weltweit eine totalitäre Diktatur einzurichten. Meine ganzen Recherchen deuten darauf hin.

Das besonders Unangenehme ist, wie leicht es zu sein scheint, die Menschen dazu zu bewegen, ihre Freiheit aufgrund einer von vermeintlichen Fachleuten behaupteten schlimmen Pandemie einfach so abzugeben.

Diese "Fachleute", angefangen mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und deren (un)heimlichen Chef Bill Gates, weiter bis zu einem Bundesgesundheitsminister, der gleichzeitig Pharmalobbyist ist, und ​einem Institut, welches eine hübsche (echte!) Nazi-Vergangenheit hat, nutzen in perfider Art und Weise die Angst der Menschen vor Neuem und Unsichtbarem​ schamlos aus.

​Mindestens die finanziellen Interessen von Bill Gates, Jens Spahn, den staatsabhängigen Instituten dürften klar sein. Aber wieso machen fast alle Politiker bis ins kleinste Dorf diese Theaterinszenierung mit?

Weil es jahrzehntelang so eintrainiert wurde. Gehorche! Hinterfrage nichts! Und weil alle in finanzielle Abhängigkeiten gebracht werden. Aus diesen Zwängen ist eine Befreiung fast unmöglich.

Nur durch massiven Druck von unten können wir unsere Freiheit bewahren. Und unten fängt eben auf der Ebene des Bürgermeisters an.

​Ich habe schon einige Briefe und Mails an die letzten zwei Bürgermeister von Markneukirchen geschrieben. Jetzt ist es Zeit diese Briefe in eine größere Öffentlichkeit zu bringen als bisher.

​Stadtverwaltung Markneukirchen
Bürgermeister
Herrn Andres Rubner
- öffentlicher Brief -
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen


Sehr geehrter Herr Rubner,
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Bürger und Mitleser,

heute wende ich mich an Sie, Herr Rubner, mit einer wichtigen und dringlichen Aufforderung als Bürger von Markneukirchen.

Von der derzeitigen Regierung der BRD als auch der Landesregierung des Freistaates Sachsen werden derzeit mehrere Artikel des Grundgesetzes verletzt. Es wurden Ermächtigungsgesetze erlassen, die weder sinnvoll noch derzeit notwendig sind.

Sie sind im Gegenteil Ausdruck der Installierung eines totalitären Regimes unter dem Deckmantel eines medizinischen Notstandes, welcher nicht gegeben ist.

Die Folgen dieser den Bürgern auferlegten Restriktionen sind katastrophal, kontraproduktiv und in jeder Beziehung zerstörerisch. Und die meisten Menschen haben nicht die geringste Ahnung auf welche Situation wir uns zubewegen, medizinisch, wirtschaftlich, politisch und zivilisatorisch.

Diese Menschen, ein Großteil der Bürger von Markneukirchen, vertrauen Ihnen, Herr Rubner. Erweisen Sie sich dieses Vertrauens als erster Diener der Bürger der Stadt Markneukirchen würdig.

Weiterlesen...