ARD – NDR – ZAPP – völlige Idioten, man kann es nicht anders sagen

4. Februar 2017

Die zwangsfinanzierten Medienanstalten drehen frei. Es ist unvorstellbar, wie sie die Informationsoberhoheit bei den Menschen behalten wollen, die noch nicht hinter ihre permanente Lügerei gekommen sind. Permanente Lügerei? Das ist doch Verschwörungstheorie!!!

Nein, ist es nicht. Es ist Verschwörungspraxis. Jahrelang sammeln Menschen die Lügen dieser verbrecherischen Medien – ich sage es so deutlich! – verbreiten sie im Internet und warten auf den Tag, an dem die Lügner zur Verantwortung gezogen werden. Und dieser Tag wird kommen!

Und aus diesem Grund versucht man jetzt über Zensurbehörden die Aufdeckung dieser Lügen unter dem neuen Mode-Slogan #FakeNews zu verhindern. “Liebe” ARD, “liebe” andere FakeNews-Medien: das wird scheitern!

Hier ein ganz besonderes Beispiel mit einem angeblichen Aussteiger aus Klagemauer.TV, deren Arbeit ich persönlich sehr schätze, weil es für Laien, die keine 8 Milliarden Euro Zwangsbeiträge zur Verfügung haben, eine hervorragende Arbeit ist, die dort gemacht wird.

Hier die Antwort auf den äußerst manipulativen Beitrag von ZAPP seitens Klagemauer.TV:

Hier eine Auswertung von Oliver Janich, die ich nicht besser hinbekommen könnte:

Hier der manipulative Beitrag von ARD – NDR – ZAPP absolute FakNews vom Feinsten! Leider im Nirwana des Wahrheitsministeriums verschwunden…

Und nach meiner (durchaus subjektiven, aber mit sehr viel Material unterlegbaren) Feststellung ist die Fehlerquote der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen Medien VIELFACH höher als die von Klagemauer.TV. Wobei Klagemauer.TV nach einem festgestellten Fehler sich nicht zu schade ist, diesen Fehler sofort und vor allem deutlich einzugestehen. Was von den ÖRM nicht bekannt ist. Dort kommen die vielfach nötigen Gegendarstellungen immer so, daß man sie kaum findet.

Keine Zwangsgebühren mehr zahlen! Weder für die 6-stelligen Gehälter der Länderchefs, wie z.B. dem ehemaligen SED-Mitglied Karola Wille, die beim MDR ca. 240.000 Euro Jahresgehalt bezieht. Dafür müssen 1.111 !!! Haushalte zwangsweise bluten. Noch für die heutigen und künftigen Pensionen der Lügenmacher, ein bereits heute riesiger Posten der Zwangsgebühren.

Hört auf diesen Lügnern auch noch die Lügen zu bezahlen, mit denen sie Euch Kriege und Totalitarismus schmackhaft machen wollen!

Satanische Illuminaten spielen Opferkult im Museum für Moderne Kunst – MOCA-Gala

17. Januar 2017

Im Zusammenhang mit dem Tod von Dr. Udo Ulfkotte berichtete ich von der Möglichkeit eines Eingriffs der Freimauerer oder ähnlicher dubioser Kreise.

Natürlich hört sich das erstmal abwegig an. Allerdings sehen wir schon immer mehr Zeichen dafür, daß in unserer realen Welt der Satanskult ganz offen Einzug gehalten hat. Neulich sah ich zu solch einem ekelhaften Event auch in Markneukirchen ein Plakat. Alles nur Späßecken….

Schau rein, was abgeht in New York bei den Künstlern und anderen “Sternen” aus Hollywood, bei den Leuten deren Glitzern sehr viele Menschen zum Nachmachen animieren. Das Video ist allerdings in englischer Sprache und man muß sich sehr konzentrieren beim Hören und Mitlesen:

Ob man diese Veranstaltung des Museums für Zeitgenössische Kunst (MOCA) nicht besser als “entartete Kunst” bezeichnen sollte?

>