Die Geburt der Klimalüge – Hartmut Bachmann

12. Dezember 2015

Jetzt wo der so genannte Klimaschutz in Paris auf der Tagesordnung stand, eine Muppetshow sondergleichen, eine Hybris von Gottspielern und Mafiosi, hören wir auch kritische Stimmen.

Auf der 5. Antizensurkoalition (AZK), am 31. Oktober 2009, auf der Gegenstimmen zum gleichgeschalteten Mainstream auch zu diesem Thema zu Wort kamen – sprach Hartmut Bachmann Klartext.

Der 1924 geborene Deutsche war in den 80er Jahren CEO einer auf Klimafragen spezialisierten US-Firma. Er war als Kommissar des US Energy Saving Programms nicht nur an zahlreichen Meetings und Verhandlungen in den USA dabei, er selbst war Mit-Geburtshelfer des IPCC, des späteren Klimarates. Als Zeit- und Augenzeuge legt er die Väter und Drahtzieher der Klimalüge, die er persönlich kennengelernt hat, offen.

Grenzen öffnen ist einfach unverantwortlich – Luzi Stamm

10. Dezember 2015

Auf der letzten AZK, der 12. Antizensurkoalition – auf der Gegenstimmen zum gleichgeschalteten Mainstream zu Wort kommen – spricht ein Schweizer Nationalrat Klartext.

Mit einer für jedes Kind zu verstehenden Demonstration zeigt er auf, daß auf die aktuelle Art die “Flüchtlingskrise” keinesfalls zu lösen ist.

Die Hilfe muß in den armen Ländern selbst erfolgen, um mehr Menschen wirksam zu helfen. Und andernfalls wird Europa untergehen.

>