Bankentrennung in einer Minute erklärt

6. Februar 2017

Durch das von US-Präsident Franklin D. Roosevelt unterzeichnete Bankengesetz von 1933, meist Glass-Steagall-Gesetz genannt, konnte die US-Regierung damals die wucherische Macht der Wall Street-Banken zerschlagen und eine stabile Grundlage für eine souveräne Wirtschaftspolitik legen.

Erst dann war es möglich, den Wiederaufbau der durch die Große Depression zerütteten Gesellschaft in Gang zu setzen. Das Gesetz teilte die Geschäftsbanken (Spareinlagen, usw.) von dem Investmentbereich ab, um so die traditionellen und produktiven Bankenfunktionen u.a. vor Spekulation zu schützen.

Heute ist diese Maßnahme der einzige Weg, das Gemeinwohl vor dem neuen Faschismus der Finanzoligarchie zu retten!

Jede Partei, die dieses Thema nicht auf ihrer Agenda hat, ist unwählbar: CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Linke sind alle unwählbar!

Als ich den CDU-Abgeordneten Hochbaum, der hier im Vogtland bereits mehrfach mit sehr vielen Stimmen in den Bundestag eingezogen ist, zu dieser Thematik befagte, kannte er noch nicht einmal den Begriff Trennbankensystem. Das wichtigste Thema überhaupt, das Geldsystem und dessen Auswirkungen auf alle Lebensbereiche sind vielen Bundestagsabgeordneten völlig unbekannt!

Nur ihre Diäten, die können die Politiker bestens ausrechnen und ständig erhöhen! Wie im Video über Martin Schulz bereits deutlich sichtbar.

Und das sind die Politiker, denen wir Macht in die Hand geben, um über unser Schicksal zu entscheiden. Denke mal drüber nach!

Wer Grüne wählt, wählt Faschismus und Krieg!

12. März 2016

Harter Tobak, was? Aber ganz einfach zu beweisen. Jedem kann bekannt sein, daß es die Grünen gemeinsam mit der SPD (Wer hat uns verraten? – Sozialdemokraten!) waren, die uns in den völkerrechtswidrigen Krieg mit dem früheren Jugoslawien hineinlogen. Jetzt sind sie gemeinsam mit de facto allen anderen etablierten Parteien an der Hetze gegen Rußland und Syrien beteiligt, was sogar kurzfristig in einen 3. Weltkrieg führen kann.

Und Beispiele für faschistische Anwandlungen dieser olivgrünen Partei gibt es zu Hauf. Z.B. Holocaust-Anwandlungen, nein natürlich nicht gegen Juden, sondern gegen Deutsche!

Oder was bedeuten solche Zitate?

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“

Daniel Cohn-Bendit – Abgeordneter der Grünen im Europaparlament und bekennender Kindererotiker

“Ich finde Deutschland zum Kotzen”

Jutta Ditfurth – frühere Grüne und noch voll vom Gift dieser Ideologie

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht paßt, müssen Sie woanders hinziehen.“

Nargess Eskandari-Grünberg – Grüne und Integrationsdezernentin

„Deutsche Helden müßte die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

und

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

Joseph Martin Fischer – Grüner, ehemaliger Turnschuh-Außenminister und Stiefellecker von Ex-Kollegin Madeleine Albright, für die die lügenhafte Sanktions- und Kriegspolitik gegen den Irak es wert war, daß 500.000 irakische Kinder starben.

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“

und

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

Cem Özdemir

„Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

oder

„Türkei ist für mich zweite Heimat, ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik.“

Claudia Roth

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

oder

„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.”

Jürgen Trittin

Und man könnte diese Liste noch endlos fortsetzen! Welcher einigermaßen normal denkende Deutsche, welche einigermaßen normal denkende Deutsche kann solch einen Abschaum wählen?

Und was bedeuten diese Vorgänge? Wer grün wählt, wählt auch Lüge, Intolerenz, Gewalt und Terror! So eine Partei braucht kein Mensch!

Wenn Du überhaupt wählen gehst, wähle die Alternative für Deutschland. Aber glaube nicht, daß dann automatisch alles gut wird…

Akif Pirinçci: „Das ist purer Faschismus“

30. November 2015

Nach seiner Pegida-Rede wurde der Autor Akif Pirinçci von Medien und Politik zur Unperson degradiert. Ein faktisches Berufsverbot bedroht seine Existenz. Bei COMPACT TV spricht Pirinçci über den politisch-korrekten Terror, die Flüchtlingskatastrophe und die Zukunft Deutschlands.
Das Interview findest Du auch in COMPACT 12/2015.

Deutliche Worte, die man sich möglicherweise zweimal anhören muß, um zu realisieren, wie weit wir schon im Faschismus drinstecken.

>