Demonstration für Demokratie in Deutschland und Europa – Rathenow am 05.03.2016

7. März 2016

Unter den strengen Augen einiger Journalisten, sowie rechter und linker Gesinnungswächter fand am 05.03.2016 in Rathenow eine Demonstration für Demokratie in Deutschland und Europa statt. Schätzungsweise zwischen 500 und 800 Teilnehmer versammelten sich und protestierten gegen die aktuelle Politik.

Vornehmlich wurde die ungezügelte Migrationspolitik kritisiert, einige bekundeten Ihre Angst vor einer möglichen Islamisierung. Die Veranstalter sahen sich selbst als konservative Mitte, aber es waren durchaus auch rechte und teilweise fremdenfeindliche Bekenntnisse zu sehen.

Die Redner allerdings betonten, dass niemand einem hilfsbedürftigen Migranten, der vor Krieg oder politischer Willkür flüchtet, die Hilfe verwehren würde. Der Unterschied zur gleichzeitig stattfindenden Gegendemonstration bestehe lediglich darin, dass man einen Unterschied mache, zwischen berechtigten, dankbaren Asylsuchenden und denjenigen, die kriminell sind, die Frauen begrabschen oder vergewaltigen, die das Asyl missbrauchen, indem sie ohne Ausweise einwandern, falsche Personalien angeben oder gar mit verschiedenen Identitäten mehrfach Geld abkassierten. Somit war der Wunsch klar zu erkennen, nicht pauschal Fremde, egal welcher Rasse oder Nationalität, zu kritisieren.

Während des Umzugs gab es teilweise lautstarke und provozierende Rufe auf Seiten der Demonstranten und der Gegendemonstranten. Dennoch verlief der Umzug genauso wie die Kundgebung friedlich und betont offen. So hoben einige Redner ihre patriotische und islamkritische Gesinnung hervor, während andere eher geopolitische Probleme, den Kampf der Parteien, den Kapitalismus oder Lobbyismus für die aktuelle Situation verantwortlich machten.

Es gab also durchaus politische und ideologische Unterschiede, aber dennoch den gemeinsamen Wunsch, ideologieübergreifend ein Zeichen gegen die aktuellen politischen Probleme zu setzen und sowohl die Symptome, als auch die Ursachen dabei aufzuzeigen.

Nachtrag:

Die Lügenpresse hat tatsächlich in gewohnt manipulativer Art nachgelegt (ein ehemaliger Link zur Seite des RBB ist entsprechend den Regularien des Wahrheitsministeriums nicht mehr aktuell):

1) sie machten mehr Interivews bei den Gegendemonstranten

2) die übliche “Weniger als erwartet…”-Keule kommt, um die Demo klein zu machen, obwohl sie größer als die Gegendemo war.

3) Besucher am Rande der Demo (aber nicht der Gegendemo) werden beleuchtet, um über Kontaktschuld eine NPD-Zugehörigkeit anzudichten, obwohl keiner dieser NPD-Zuschauer in der Orga oder auf der Bühne war.

4) keine einzige inhaltliche Aussage der Redner wurde erwähnt, um das selbst geschaffene Rechtsextremismus-Bild nicht abzuschwächen

5) die Bildauswahl zeigt aggressive Rechte, während die genauso aggressiven schwarz gekleideten Linken mit den gleichen provozierenden Gesten nicht gezeigt wurden

6) Eine Verschwörungstheorie über eine Manipulation des Bürgerbündnis wird erfunden, dass dieses nur die Fassade für die NPD wäre.

Quelle

Kopp-Nachrichten vom 23.06.2011

23. Juni 2011

Heute mal das Video mit den ungekürzten Kopp-Nachrichten mit Eva Herman auf meinem Blog. Im Prinzip alles Nachrichten, die mit meinem Thema Rettung von Geldwerten in Sachwerte zu tun haben.

Kopp-Themen in blau:

Frauen-Fußball-WM: Droht nuklearer Terroranschlag?

Die im Internet auffindbaren Hinweise deuten zwar eindeutig auf Staatsterrorismus fremder Mächte, werden von den offiziellen Stellen und Medien jedoch geschickt “Islamisten” angelastet. Ein solcher Anschlag würde unweigerlich zum Haß der meisten Deutschen führen, der nach Rache schreit. Eine Teilnahme an Kriegen gegen Libyen, Syrien, Jemen und jedes andere Land dieser Region wäre so leicht zu erreichen. Dies würde neben den Steuern mit den Spargeldern der noch solche haltenden deutschen Michel und Michelinnen bezahlt werden.

So hat man ja die eigentlich friedlichen US-Amerikaner in 2. Weltkriege, den Vietnamkrieg, nach Afghanistan und in den Irak gekriegt. So genannte False Flag Operations. Mindestens beim Vietnamkrieg ist es zu 100% erwiesen, daß der Kriegsanlaß seitens US-Kreisen erfunden war.

Wir Deutsche erinnern uns an das Attentat in Sarajewo und an den Sender Gleiwitz, nicht wahr?

Syrien-Einsatz: US-Kriegsvorbereitungen im Mittelmeerraum

Wieder ein “humanitärer” Einsatz des Weltpolizisten?

Syrien: Russland, China und Iran sind Verbündete gegen USA

Weltkrieg 3 rückt damit in gefährliche Nähe.

Libyen-Krieg: Italien fordert Stopp, China unterstützt Rebellen

Alles interessegeleitete Politik. Die Chinesen gehen wohl mittlerweile davon aus, daß Gaddafi von der NATO plattgemacht wird. So bewahren sie sich die Chance auf die Ausbeutung “ihrer” Erdölquellen im Osten Libyens.

Chiasso/Schweiz: Betrunkene Asylbewerber machen Stadt unsicher

Bald auch in diesem Theater…

Griechenland-Pleite: Schweizer Nationalbank hat große Probleme

Nicht nur die Schweizer Nationalbank – fast alle Banken haben diese Probleme und damit alle Geldbesitzer (Festgeld, Spargeld, Bankanleihen, Staatsanleihen etc.) und Aktienbesitzer von Banken und Versicherungen, also auch fast alle Investmentfondsbesitzer.

Bank of England in der Krise: Englisches Pfund stürzt ab

Das war zu erwarten…

Bankenkrise USA: JP Morgan zahlt hunderte Millionen

Was sind hunderte Millionen gegen die Billionen weltweit vorhandenen Derivate, die noch explodieren werden?

Spanien: Steuereinnahmen brechen dramatisch ein

Mit den Folgen, die wir bereits in Griechenland sehen, Leute, sichert Euer Vermögen!

Klimapolitik: KLM fliegt mit Speiseöl

Mal eine vernünftige Nachricht, so lange es bei Abfallöl bleibt!

Spiegel: Verliert wieder Auflage und Mitarbeiter

Offensichtlich glaubt man dem Blatt nicht mehr… scheint ein reines Propagandablatt geworden zu sein, politisch korrekt, ohne Pfiff…

Hier findet man die Wachablösung: Compact-Magazin

Kopp bittet um Mitarbeit: Abtreibung von Mädchen in Europa gestiegen

Wohin diese Eingriffe führen, kann man in China beobachten: Millionen von jungen Männern finden keine Frauen, geborene Soldaten…

Wo sind die guten Nachrichten?

Neue Sprengsätze – sind Sie auch investiert?

Es geht weiter im gleichen Stil. Die Banken bauen auf die Vergeßlichkeit der Menschen und natürlich auf die Gier. Und beide allzu menschliche Eigenschaften sind ja hinlänglich bekannt. Olaf Henkel bezeichnete die Gier neulich, bei Maischberger war´s wohl, sogar als Wohlstandsbringer. Und soll ich Ihnen was sagen? Er hat sogar recht. Die Frage ist nur: wessen Wohlstand am Ende?!


Das Video ist dem Wahrheitsministerium zum Opfer gefallen…

Und hier einige Nachrichten von einem Nachrichtenkanal, der eine etwas andere Auswahl trifft. Wie ich meine eine ganz spannende Auswahl. Insbesondere auch, was mit Riestergeldern so passiert. Was meinen Sie dazu?

– Vorbereitungen auf den Cyberkrieg, Internet ist 5. Domäne der amerikanischen Einflußsphäre
– Griechenland hat schon wieder höhere Schulden als ursprünglich mitgeteilt
– scharfe Kritik an Wulff wegen Furcht vor dem Zorn des Islam
– Sozialhilfebetrügereien sollen systematisch durch Denunziationsforen aufgedeckt werden
– Bundesagentur für Arbeit de facto pleite
– staatlich geförderte Riesterfonds investieren in Streubomben
– junge Hamburgeresser haben höheres Asthmarisiko

Das Video ist ebenfalls dem Wahrheitsministerium zum Opfer gefallen…

Lassen Sie unbedingt alle Kapitalanlagen, die Sie haben, darauf prüfen, ob nicht doch solche katastrophalen Dinge enthalten sind. Zum einen wegen der mit Sicherheit in Kürze hochgehenden Gewerbeimmobilienbombe, des nicht aufzuhaltenden Bondcrashs (Staatsanleihen) und auch Ihrer ethischen Verantwortlichkeit (u.a. Riesterverträge investieren in Streubomben).

Rufen Sie mich einfach an, vielleicht kann ich Ihnen helfen: 037422/745555

Mailkontakt

1 6 7 8
>