Obama ein Friedensengel?

6. Oktober 2013

Noch einmal eine Anleihe von schnehen, da ich es kaum besser formulieren könnte. Einige Anmerkungen von mir sind auch dabei, denn der Kaninchenbau ist tiefer, wie wir ja wissen.

Warum ist Obama = Bush? Warum ist die Einschätzung von Jürgen Elsässer und Compact unbedingt richtig?

Dafür sprechen sehr viele gute Gründe, darunter folgende, um nur einige von vielen zu nennen:

Obama führt wie kein anderer Präsident in den verschiedensten Ländern gleichzeitig Kriege, darunter in Somalia, im Jemen, in Pakistan (Nord-Wasiristan), führt Drohnenkriege in einem Maße, das weit über das von Bush hinausgeht, führt einen verdeckten Krieg gegen den Iran, nämlich den Cyberkrieg (Stichwort Stuxnet, Flame…), den Sanktionskrieg gegen die iranische Bevölkerung (Menschen sterben in Krankenhäusern, weil wichtige Medikamente nicht eingekauft werden können, z. B. Krebspräparate). Er unterstützt die antiiranischen Terrorgruppen wie die MKO, hat ein 100 Millionen schweres Programm zur Destabilisierung des Iran laufen, das er von Bush übernommen hat; unterstützt die Terroristen in Syrien, darunter al Nusra, was Bush noch nicht tat; hat einen illegalen Bombenkrieg gegen Libyen (am Kongreß vorbei) geführt und Gaddafi durch eine Drohne auf der Flucht stellen lassen, damit ihn die barbarischen “Rebellen” grausam foltern und ermorden konnten; führt einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung (Streichung von 40 Milliarden Dollar für Lebensmittelkarten, was mehrere Millionen Amerikaner in ein noch tieferes Elend treiben wird); führt einen Kampf gegen die US-Verfassung, höhlt sie bis zur Unkenntlichkeit aus (siehe NDAA – National Defense Authorization Act, Abschaffung von Habeas Corpus – Bush führte ‘nur’ den Patriot Act ein), läßt Guantánamo weiter laufen…Weiterlesen…

Entscheidet das deutsche Bundesverfassungsgericht heute für Recht oder für Finanzdiktatur?

7. September 2011

Oder werden die höchsten Richter des Volkes versuchen zwischen beidem hindurchzulavieren? Ich tippe darauf.

HEUTE spricht das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) sein Urteil über die Klagen gegen die „Euro-Rettung“ (u.a. von Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider), und deswegen treffen sich alle, die kein Geld mehr für diesen Euro-Wahn ausgeben wollen, um 18 Uhr in Berlin vor dem Hauptbahnhof und ziehen dann rüber zum Reichstag, wo um 19 Uhr die Abschlußkundgebung beginnt. Prof. Schachtschneider wird dort eine erste Stellungnahme zu dem Urteil abgeben.

Warum eine Zustimmung zu den Rettungspaketen und zum ESM letztendlich einer Enteignung der Bürger und der Installierung einer Finanzdiktatur gleichkommt, habe ich auf meinem Blog schon mit einem kurzen Video in diesem Artikel gezeigt.

Hier findet der interessierte Leser nun die Rede eines der renommierten Kläger gegen die damalige Euro-Einführung (recht hatte er damals wie heute, nur keinen Rechtsschutz für die damalige Klage und damit kein Recht bekommen): Prof. Karl-Albrecht Schachtschneider. Ein Staatsrechtler wie er im Buche steht, ein Mann, der sich für das Recht einsetzt mit klaren Argumentationslinien und allgemein brillianter Rede.

 
Teil 1

 

Weiterlesen…

1 12 13 14
>