Wahlempfehlung zur Bundestagswahl 2017 – Flugblatt

15. September 2017

​Ich veröffentliche hier ein Flugblatt zum Herunterladen. Es entspricht dem Text im Video und ist lediglich vom Ort her allgemein gehalten. Wem also Deutschland am Herzen liegt, lade es herunter, drucke es aus und verteile es so viel er oder sie kann.​

Satanische Illuminaten spielen Opferkult im Museum für Moderne Kunst – MOCA-Gala

17. Januar 2017

Im Zusammenhang mit dem Tod von Dr. Udo Ulfkotte berichtete ich von der Möglichkeit eines Eingriffs der Freimauerer oder ähnlicher dubioser Kreise.

Natürlich hört sich das erstmal abwegig an. Allerdings sehen wir schon immer mehr Zeichen dafür, daß in unserer realen Welt der Satanskult ganz offen Einzug gehalten hat. Neulich sah ich zu solch einem ekelhaften Event auch in Markneukirchen ein Plakat. Alles nur Späßecken….

Schau rein, was abgeht in New York bei den Künstlern und anderen “Sternen” aus Hollywood, bei den Leuten deren Glitzern sehr viele Menschen zum Nachmachen animieren. Das Video ist allerdings in englischer Sprache und man muß sich sehr konzentrieren beim Hören und Mitlesen:

Ob man diese Veranstaltung des Museums für Zeitgenössische Kunst (MOCA) nicht besser als “entartete Kunst” bezeichnen sollte?

Chemtrails über Markneukirchen

29. Juni 2014

Ein halbes Jahr ist nun schon wieder um. Morgen noch, wo die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hoffentlich Algerien im fairen Spiel besiegen wird, dann beginnt die 2. Jahreshälfte.

Ich beobachte bereits seit Jahren diese merkwürdigen Streifen am Himmel, die es früher nicht in dieser Art und Häufigkeit gab. Letztes Jahr ließ ich eine Regenwasserprobe untersuchen, die positiv auf die chemtrailtypischen Bestandteile testete. Und dieses Jahr habe ich keinen einzigen Tag festgestellt, an dem bei nicht vollständig bewölktem Himmel keine untypischen (neben typischen Kondensstreifen) auftauchten.

Es wird also jeden Tag gesprüht. Denn man kann davon ausgehen, daß gerade bei bewölktem Himmel die Sprüherei auf Hochtouren läuft. Den Bürgermeister hier interessiert es wohl weniger. Ein diesbezügliches Schreiben wurde nicht wirklich ernst genommen. Wahrscheinlich weil ja Geoengineering eine Verschwörungstheorie ist. Obwohl die entsprechenden Informationen vom Umweltbundesamt vorliegen. Und unendlich viel Material mit Beweisen und Indizienbeweisen vorliegen, die alle nicht ernst genommen werden. Sicher nicht ohne Absicht. Sonst würde man nicht solche lächerlichen Menschen wie Kachelmann vorschicken, um besorgte Menschen lächerlich zu machen versuchen.

Zumindest hat er mich an weitere Stellen verwiesen. Endlich beim Umweltbundesamt angekommen, schickte man mir von dort eine manipulative “Aufklärungsschrift”. Entweder sind die Leute dort dumm, ignorant oder wissen mehr. In keinem der Fälle verdienen sie ihr Gehalt aus Steuermitteln zurecht.

Hier eines meiner unzähligen Videos zu diesen Manipulationen der Natur, die mit Sicherheit nicht gut für uns sind.

1 3 4 5
>