Es ist Krieg – noch im Kleinen – jeden Tag Angriffe und viele Morde – kann man mit Monstern reden?

​Es reicht Martin Sellner und auch mir. So kann und wird es nicht weitergehen. Wir werden eine adäquate Antwort auf diesen Krieg gegen unsere Frauen und uns finden und keinen der eigentlich Verantwortlichen mehr verschweigen.

Obwohl Martin Sellner in diesem Video klarmacht, daß er auf keinen Fall jeden Einzelnen einer gesamte Bevölkerungsgruppe beschuldigt, und Belege dafür bringt, warum sich brutalste Gewalttaten bei bestimmten Gruppen häufen, wird es wahrscheinlich gelöscht werden, wie auch sein Post auf dem Fakebuch. Dank Zensur durch die GeStasi 3.0.

Dann wird hier nur noch ein Videorahmen zu sehen sein. - Und das passierte schneller als gedacht. Maas, Kahane und Konsorten arbeiten schnell.

​Hier geht es zur Kriminalitätskarte Es finden sich dort derzeit fast 38.000 Straftaten, die ohne die kriminelle, hochverräterische Grenzöffung durch Angela Merkel und ihre Jünger nicht geschehen wären. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs!

Weiterlesen...

Das ist Krieg! – auch gegen DICH!

​Der Krieg gegen uns wird auf 3 Ebenen geführt:

 - physisch-direkt: durch Rückzug des Staates und Brutalisierung unserer Gesellschaft, im großen Austausch

- terroristisch: jeder der sich dagegen wehrt, wird zur Zielscheibe des vom Staat geduldeten und ausgehaltenen Antifa-Terroristennetzwerks

- juristisch: der "Linksstaat" erfindet im Monatstakt neue Gesetze "gegen Haß" und versucht alle dissidenten Strukturen wirtschaftlich auszutrocknen und rechtlich zu zerschlagen, wenn sie groß genug sind.

Unser Waffe: Solidarität!

​Was ist bei Malenki in Leipzig passiert?


​In der Nacht vom 06. auf den 07.11 wurde die Imkerei vom IB-Aktivisten Malenki angezündet. Entsprechende lokale Medien haben berichtet:

​Tag24

​Fokus

​Bild

Die politische Aktivität von Malenki bei der Identitären Bewegung und die verstärkte Präsenz von Linksextremen bei der Innenministerkonferenz in Leipzig führten nun zum thematisierten Ereignis. Kaum verwunderlich, wenn selbst in der Mainstreampresse Gewalt gegen politisch Andersdenkende legitimiert wird.

SpeiGel
​(Ausnahmsweise verlinke ich hier mal auf diese lügende Dreckspresse.)

Besonders ärgerlich ist, neben dem Schaden für die Imkerei, der immense Schaden für die Eltern des Aktivisten. Beide haben sich mit dem wohnortnahen Wochenendgrundstück eine kleine Sicherheit für das Alter geschaffen.

Malenki würde gern seinen Eltern möglichst viel Schaden abnehmen und freut sich über jede noch so kleine Unterstützung.

Genutzt werden kann dafür das Spendenkonto der Identitären Bewegung:

IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn Detmold
Verwendungszweck: „SOLIDARITÄT MIT ALEX UND MARCO“

Weiterlesen...

Ist der Identitäre Martin Sellner ein Ausländerfeind?

​Er erläutert das in diesem Video selbst. Bisher ist mir anhand vieler Videos und Aktionen von ihm nichts dergleichen aufgefallen. Im Gegenteil, seine Argumentation ist recht klar in dieser Frage.

Jede Kultur behandelt er gleichwertig. Ob das richtig ist, wage ich zu bezweifeln. Aber so lange die Völker ihre Kultur dort ausleben, wo sie beheimatet sind, ist das ihre Angelegenheit.

An bestimmten kulturellen "Errungenschaften" anderswo kann ich keinerlei positive Wertigkeit finden und will sie hier bei uns nicht sehen. Beschneidungen von Mädchen und Jungen im Babyalter dürften genauso dazu gehören, wie Kinderehen. Leider werden diese in Deutschland gerade hoffähig gemacht - gegen jedes Gesetz - von der Justiz selbst. 

Und natürlich können wir in unserer Kultur ebenfalls einen Niedergang erkennen. Ob in der Oper, dem Theater, der Musik. Amerikanisierung, Trivialisierung, Banalisierung, Gewaltverherrlichung, Genderschwachsinn und viel weiteren Dreck finden wir überall. Wohin wird das führen?

Nach Sodom und Gomorrha? Man kann es fast annehmen.


Weiterlesen...

Martin Sellner im arabischen London

​​Martin Sellner - führender Kopf der österreichischen und europäischen Identitären Bewegung (IB) befindet sich derzeit in London und sieht die Bereicherung dieser früher europäischen Metropole, die heute von einem muslimischen Bürgermeister geführt wird. Soll es bei uns bald auch überall so aussehen?​

Hol Dir Dein Land zurück zur Bundestagswahl 2017 - Gib Deine Erst- und Zweitstimme der Alternative für Deutschland!

Weiterlesen...

Verteidigung von Europa – Martin Sellner im 1. Interview von der C-Star

Die mutigen jungen Männer und Frauen der Identitären Bewegung verteidigen Europa gegen die von den Finanzoligarchen geplante und finanzierte Flutung Europas mit Kulturfremden zur Zerstörung aller europäischen Nationen, insbesondere Deutschlands.

Sie sind dort unten im Mittelmeer, um die kriminellen Machenschaften der Schlepper und der mit diesen zusammenarbeitenden NGO´s zu beobachten und zu dokumentieren.

Jede Unterstützung für die Identitäre Bewegung ist willkommen: Der Kickstarter zur Finanzierung der Mission ist mittlerweile nicht mehr vorhanden

Die kriminellen Schlepper-NGO´s hingegen werden von den Steuerzahlern, Parteien und dem Oberspekulanten Soros mit Millionen finanziert.

Am Ende dieses Videos findest Du die genauen Beträge, wie die kriminellen NGO´s finanziert werden.

Weiterlesen...

C-Star im Mittelmeer und die konzertierten Aktionen von Regierungen, NGO´s und Schleppern

Die C-Star ist momentan im Mittelmeer unterwegs auf einer Odyssee nach medialem Hype und allerlei Anschuldigungen, die natürlich alle nicht der Wahrheit entsprechen.

Martin Sellner berichtet hier von den Schwierigkeiten an Bord des Schiffes zu gelangen.

Wer kann, sollte die Identitäre Bewegung bei dieser Aktion unterstützen.

Hier kannst Du das Schiff live verfolgen, so weit sie den Schiffs-Transponder nicht abgeschaltet haben wie jetzt gerade, um nicht von den internationalen Schlepperbanden der Regierungen, NGO´s oder den anderen Kriminellen leicht aufgespürt zu werden:


Weiterlesen...

C-Star wieder frei!

Die Europazerstörer und Völkervermischer, Terrorpaten und Bösmenschen hatten die C-Star festgesetzt, mit denen die mutigen Europäer der Identitären Bewegung die vom Weltzerstörer Soros finanzierten NGO´s beobachten will, wie sie kriminelle Schlepperdienste leisten.

Was genau der Grund war, ob eine Provokation dazu führte oder lediglich die NGO´s ihre Hände im Spiel hatten, weiß ich noch nicht. Was ich weiß, sie fährt wieder, hat Famagusta verlassen und steuert nach Catania, um Martin Sellner und die anderen Identitären aufzunehmen.

Hier kannst Du das Schiff live verfolgen:


Klaus Jäger berichtet unter anderem von dieser Sache, aber auch von einigen anderen unguten Vorkommnissen. Ein guter Kanal, man muß nicht mit allem übereinstimmen. Eine ehrliche Haut ist er alle mal!

Weiterlesen...

Wie kommen die künftigen Vergewaltiger nach Europa?

Sie nutzen den Seeweg. Sie werden von Schleppern – u.a. von deutschen Nichtregierungsorganisationen, die sich ein Denkmäntelchen der Nächstenliebe umgehängt haben – vor der Küste von Libyen aufgenommen und den viel weiteren Weg nach Sizilien transportiert.

No Nation, No Border! Das ist die Losung der Globalisten, der Internationalisten, der Kommunisten. Alles eine Soße von Macron bis Gysi. Nur über das Chaos denkt man nun doch noch die Revolution zum Abschluß bringen zu können.

Die Identitären stellen sich dem entgegen. Und Du solltest das auch tun!

Weiterlesen...

Deutsche sind eine Köterrasse – bestätigt die Hamburger Staatsanwaltschaft

Die Elite hat ihrem eigenen Volk den Krieg erklärt, indem sie ihm die Existenz abspricht. Verhalte dich entsprechend und wehr dich!

Wer Merkel wählt, wählt den Tod! Den Tod des Deutschen Volkes durch Überfremdung, in einem kommendn Bürgerkrieg und den Tod an der Ostfront! Wer das jetzt nicht begreift, sollte sich selbst einliefern!

Es reicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weiterlesen...
1 2