Die Wahrheit darf man nicht mehr sagen – auch der Volkslehrer nicht

​Völlig abgefahren die Hetze, die seit Tagen durch die privaten und "öffentlich-rechtlichen" Medien wabert. Ein mutiger Mann, der Volkslehrer Nikolai N., wird wegen seiner Aktionen und seiner Meinung hart attackiert und wurde sogar vom Dienst als Grundschullehrer suspendiert. NIEMAND befaßt sich mit den Fakten oder Tatsachen! Unglaublich!

​Das erinnert mich doch sehr an eine kleine Begebenheit. Ein sehr guter und beliebter Dozent und Lehrer an der Hochschule meines Studiums hatte einen Ausreiseantrag gestellt und durfte dann natürlich nicht mehr vor die Studenten, sondern wurde in die Küche abkommandiert.

​Was ist die Zielstellung der Kommunistischen Internationale? Was die Zielstellung der Globalisten? Gibt es da Übereinstimmung? Ganz sicher! Wenn eine Funktionärin für Agitation und Propaganda an der Spitze einer Regierung steht, die in Richtung Globalisierung arbeitet, was bedeutet das?

​Wenn "Rechts" - eigentlich eine untaugliche, weil kindlich vereinfachende Standortbestimmung - schlecht ist und "Links" (dto.) gut, wer hat da das Sagen?

​Und: Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, schau, wen du nicht kritisieren darfst.

​Wer herrscht? Rechts oder Links? Oder eher doch jemand im Hintergrund, der an "Rechten" und "Linken" die Fäden zieht?

​Der Volkslehrer ist jedenfalls weder das eine noch das andere, sondern recht.

Eva Herman berichtet über immer stärkere Gleichschaltung der Medien durch Journalisten

​Quelle: Wissenmanufaktur

Seit 1. Januar 2018 ist das Netzwerksdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas in Kraft. Wer allerdings bei Facebook gesperrt oder gelöscht wird, verdankt dies nicht etwa einigen dafür eingesetzten Juristen. Nein, die Verantwortung für viele immer einschneidendere Lösch-Entscheidungen tragen allermeist deutsche Mainstream-Journalisten, deren Namen und Gesichter wir häufig kennen und die nicht selten in einflussreicher und prominenter Position arbeiten.

Die wenigsten Menschen heute wissen: Diese „Qualitätsjournalisten“ von ARD/ZDF, STERN, SPIEGEL & Co arbeiten als "Ordnungshüter" für ein extra eingeteiltes Internet-Portal namens CORRECTIV. Diese Einrichtung ermächtigt die mächtigsten Mainstream-Journalisten zur Verhängung von „Denkverboten“ und „Gesinnungsterror“ gegen die Bürger, wie viele User diese Vorgänge inzwischen bezeichnen. CORRECTIV wird als bislang einziges „Säuberungskommando“ für Facebook eingesetzt. Dass die Finanzierung zahlreicher dieser genannten "Überwachungs"-Aktionen aus den Stiftungen des bekannten US-Milliardärs und Hedge-Fonds-Spekulanten George Soros erfolgt, sollte in diesem Zusammenhang durchaus erwähnt werden.

Die ehemalige Tagesschau-Sprecherin und Journalistin Eva Herman recherchiert die bedeutsamen Zusammenhänge detailliert: Ein hochinteressanter Einblick in die wahre Macht der Medienmacher und die zum Teil bereits sichtbaren totalitären Strukturen.

Was wählen Homosexuelle zur Bundestagswahl 2017 und warum?

​Alice Weidel, lesbische Bundestagskandidatin der angeblich homophoben Partei Alternative für Deutschland liefert den Beweis, warum Homosexuelle unbedingt die AfD wählen müssen. Und nicht nur nebenbei zeigt sie, welche perfiden Methoden die Mainstreammedien anwenden, um die Partei und sie persönlich zu diffamieren. ​

​Eine hervorragende und absolut hörenswerte Rede! Alice Weidel (AfD) dreht vor der kommenden Wahl nochmal so richtig auf! Das war ihre letzte Rede vor der Bundestagswahl 2017 am morgigen Sonntag.

Erklärung von Barcelona und Partnerschaft Europa-Mittelmeer
1 2 3 76