Migrationswaffe und Terrormanagement – Europas Regierungen bedrohen ihre eigenen Völker

26. Januar 2016

Auch Christoph Hörstel ging auf der 12. Antizensurkoalition auf die aktuelle Einwanderungsproblematik ein und wies nach, daß einige Regierungen Europas – einschließlich der deutschen – Krieg gegen die eigenen Völker führen und diese durch fremde Menschen ersetzen wollen.

Es ist keine Zeit mehr abzuwarten. Es muß gehandelt werden!

Destabilisierung mittels der Migrationswaffe

19. Dezember 2015

Eine der perfidesten Arten der Kriegsführung überhaupt ist der Einsatz von Menschen als Waffe. Das sehen wir gerade in einer wohlkonzertierten Aktion der maßgeblichen Kräfte und ihrer willigen Helfershelfer.

Prof. Michael Friedrich Vogt referierte dazu auf der 12. Antizensurkoalition mit Fakten, die einen erschaudern lassen:

>