Im Osten nichts Neues

20. August 2014

Das ist Krieg! Und wer nicht will, daß wir das auch erleben, der solle schleunigst etwas für den Frieden tun!

Diese Soldaten sind im übrigen jene, ob nun konkret im Einzelfall ist vollkommen egal, die das hier verursacht haben:

Davon hört man in den deutschen Verbrechermedien nichts. Dort läßt man nur den Oberirren Gabriel zu Wort kommen mit seinen Panzermärchen. Eine vollkommene orwellianische Verdrehung der Tatsachen wird dort praktiziert.

Faces of Ukraine berichtet regelmäßig von Menschen aus der Ukraine und heute von der Krim. Auf der Krim sähe es jetzt genauso aus, wie auf den beiden oberen Videos, wenn sich die überwiegende Mehrheit der dort lebenden Russen nicht für einen Anschluß an Rußland entschlossen hätten und Putin die Wahlen – die unter internationaler Beobachtung standen und sauber durchgeführt wurden – nicht geschützt hätte.

Herr Gabriel, dieser üble Typ, hätte wohl gerne, daß die Krim bombardiert wird und die Menschen dort auch sterben. Am liebsten durch Deutsche, Stalingrad ist ja dann auch nicht mehr weit. Gern kann er sich selbst hinrollen. Aber wahrscheinlich wird er da so viel einscheißen, daß er zur Speiche mutiert.

Wer vor diesen Vasallenpolitikern dieser BRD noch ein Quentchen Respekt hat, dem ist nicht zu helfen. Diese Kriegstreibertruppe muß abgesetzt werden!

An die Völker Europas und der Welt! – Ansprache eines Antifaschisten & Christen aus der Ostukraine

17. August 2014

Faschismus erkennen und benennen! Wenigstens dazu sollte jeder anständige Mensch den Mut aufbringen. Wer Augen hat zu sehen, der sehe! Wer Ohren hat zu hören, der höre! Wer einen Mund hat zu sprechen, der sage die Wahrheit! Unsere Zukunft und die unserer Kinder, liegt in unseren Händen!

Quelle: Wahrheitsbewegung

1 3 4 5
>