Wertvoller als Gold in Halle bei Tag

18. April 2017

Halles Innenstadt am Tag übernommen durch “Neudeutsche”

Das Ganze dreht Sven Liebig auch nochmal nachts ab, da ist es richtig krass. Da traut sich echt kein oder kaum ein Deutscher mehr auf die Straßen, begründet. Wer es sich traut, sucht den kürzesten Weg nach Hause, um nicht ausgeraubt und/oder vergewaltigt zu werden.

Davon bekommen die verantwortlichen Polit- und Vereinsverbrecher überhaupt nix mit, weil sie wohlbehütet in ihren Gutmensch-Vierteln residieren, welche sie von diesen Neubürgern recht sauber halten.

Die ganzen Kriminellen werden in die Neubauviertel gepfercht, schön weit weg von der gutmenschlichen Schickeria. Merkt Euch die Namen eurer regionalen Polit- und Vereinsmaden und derer, welche am lautesten Refugees welcome geschrien haben.

Text von Svens Welt übernommen

Montagsdemo Halle an der Saale am 18.01.2016 – Sven Liebig über die Gleichschaltung der Medien

19. Januar 2016

Sven Liebig redet über die “Flüchtlings”frage und die dramatischen Auswirkungen auf unser Leben, über die Frage, wen er mit “Vereinsmafia” meint, und er hat eine interessante Geschichte über die Gleichschaltung der Medien. Wie bringt man Journalisten auf Linie? Ganz einfach: ein Personalgespräch…

Montagsdemo Halle an der Saale am 18.01.2016 – Sven Liebig über die “Kinder” von der “Antifa”

19. Januar 2016

Sven Liebig berichtet über die Machenschaften der von der Hallenser Vereinsmafia angestifteten und angeleiteten “Kinder” von der “Antifa” und über die Leipziger Ausschreitungen. Wer hat wirklich die Ladenstraße demoliert?

Und wie geht es weiter mit den Fremden? Was tun die Medien?

>