Permalink

0

Wo die Idioten herrschen – am Beispiel der Zwangsgebühren für das Lügenfernsehen

Als bekennender Nichtzahler der Zwangsgebühren der deutschen, öffentlich-rechtlichen Hetzmedien – JA! Hetzmedien! – verfolge ich auch die Kuriositäten um das Thema Zwangsgebühr aufmerksam. Und ich werde regelmäßig fündig. Bald werden Eure Katzen und Hunde auch GEZ bezahlen, wartet nur ab! … Weiterlesen

Permalink

1

ARD – NDR – ZAPP – völlige Idioten, man kann es nicht anders sagen

Die zwangsfinanzierten Medienanstalten drehen frei. Es ist unvorstellbar, wie sie die Informationsoberhoheit bei den Menschen behalten wollen, die noch nicht hinter ihre permanente Lügerei gekommen sind. Permanente Lügerei? Das ist doch Verschwörungstheorie!!! Nein, ist es nicht. Es ist Verschwörungspraxis. Jahrelang … Weiterlesen

Permalink

0

Hommage an Udo Ulfkotte

Ein mutiger Journalist ist gegangen (worden). Ein Dorn im Auge der ekelhaften Lügenmedien von BLÖD über SpeiGel zur Tussy und Assi Zeitung bis hin zum Zwangsgebühren-TV ARD, die sogar im Nachruf noch auf ihm rumtrampeln. Ein Kämpfer gegen die Political … Weiterlesen

Permalink

0

Ein Ereignis – Mord an zwei Kindern – 2 Darstellungen

Mittlerweile sind es mehr als 3 Jahre, die ich mich weigere Zwangsgebühren für Lügenmärchen zu bezahlen. Warum eigentlich? Diese vielen guten Informationen, Filme, Dokuserien, wunderbare Bildung und nur zu einem Schnäppchenpreis von 2 Kinokarten im Monat!

Nö, gut ist am Zwangssendersystem gar nichts. Denn Auslassungen sind viel gefährlicher als die Lügen der Unterschichtenmedien der Privaten. Denen traut man das zu, denn die müssen Profit machen, sonst gehen sie pleite. Und da bringen die eben Dreck ohne Ende. Und manchmal sicher auch gute Sendungen.

Viele Menschen glauben jedoch hartnäckig, daß in ARD, ZDF und den Landes-, und Regionalprogrammen die Wahrheit kommt. Und das ist leider nicht richtig. Die Wahrheit wird dort täglich gemeuchelt. Wie z.B. hier zu sehen beim Alles Richtige Demagogie:

Permalink

0

Eine Antwort aus dem Hause des MDR – vom Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi

Ich stehe ja mit der GEZ bzw. mit dem Beitragsservice in der Auseinandersetzung. Von mir gibt es seit Jahren keine Zwangsbeiträge für Kriegshetze, für nicht verfassungsmäßige Erhebung einer Steuer, für doppeltes Erheben und für unnötige nicht medienstaatsvertragsgemäße Verwendung und Verschleudern von Geldern.

Eine Antwort des Fernsehdirektors des MDR, Herr Wolf-Dieter Jacobi auf diesen Brief erhielt ich schon vor einigen Monaten und kam erst jetzt zur Antwort. Das kann manchmal von Vorteil sein, es zeigt meine prophetischen Fähigkeiten.

Aber erst einmal das Schreiben des Fernsehdirektors und ein paar Anmerkungen von mir. Mein Antwortschreiben dann morgen.

Und hier eine kleine Grafik zur verfehlten Ausgabenpolitik des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Bildung