Vor dem Systemzusammenbruch?

In den Aktienmärkten weltweit wurden in den ersten 10 Tagen des neuen Jahres 3,2 Billionen US-Dollar ausgemerzt. Entweder wird der Systemzusammenbruch – wie wiederholt in der Menschheitsgeschichte – in einen großen Krieg eskalieren oder wir nützen das Momentum für die Reorganisation des Systems und einem grundlegendem Paradigmawandel, wie es der Vorschlag Chinas zum Bau der Neuen Seidenstraße repräsentiert.

Quelle: BüSo in der Welt ohne Filter, 19. Januar 2016

Leave a Comment: