Wahl in Markneukirchen

Ich kandidiere für den Stadtrat bei der Wahl in Markneukirchen. Es gibt dafür mehrere Gründe. Hier ein erster Text und das Video dazu.

Man nennt mich auch Veit und ich kandidiere bei dieser sächsichen Kommunalwahl für den Stadtrat von Markneukirchen, als Parteiloser auf der Liste der AfD. Gemeinsam mit 5 anderen Parteilosen und zwei AfD-Mitgliedern.

Wenn mir das jemand vor 10 Jahre gesagt hätte... ich hätte ihn ausgelacht. Damals habe ich langsam aufgehört überhaupt selbst zu wählen.

Als die Finanzkrise alle Parteien durch die Bank hilflos sah, ohne Vorhersage dieser schlimmen Krise. Eine Krise die allerdings absolut mit Ansage kam! Ein weitergehender Crash wurde nur durch einen Trick der Kanzlerin (ist die schon so lange Kanzlerin?) und eines Herrn Steinbrück (kennt den heute noch jemand?) vermieden.

​Wir haben den vollständigen Text auch auf der Internetseite der Parteilosen von Markneukirchen für die AfD hochgeladen.

Diesmal hängen die Wahlen für die EU, Landtagswahlen, Kommunalwahlen eng zusammen. Es sind allesamt Richtungswahlen. Und es geht um Freiheit oder Diktatur. Die Diktatur, die im Prinzip schon schlüsselfertig ist und jetzt schon permanent Opfer fordert. Freiheit der Völker oder Abschaffung der Völker und Nationen für eine totalitäre EU + geplante und gewollte Ersetzung der Völker durch kulturfremde Menschen stehen zur Wahl. ​

​Auch die Wahl in Markneukirchen ist in diesem Sinne sehr wichtig.

​Keine der etablierten Parteien wird das Szenario Vernichtung der Völker aufhalten. Man versucht vor der Wahl noch zu beschwichtigen. Erhöht die Renten um weniger als den Betrag, der durch die Nullzinspolitik den Sparern aus der Tasche gezogen wurde. Man fährt alle Geschütze gegen die AfD auf. Auch das ist ein Grund für mich auf der Liste der AfD anzutreten. Die Widerwärtigkeit von Politikern, Medien und Gehirnverschmutzten in einem orwellschen Theater sondergleichen.

>